Gibt es beim Rugby keine Schutzausrüstung ?

1 Antwort

Es gibt im Rugby sehr wohl Schutzausrüstung, nur ist sie halt nicht so massiv gehalten wie im AFB. Erlaubt ist nur das, wo ein IRB- (International Rugby Board)Pickerl drauf ist. Es gibt im Rugby aber sehr wohl den bekannten Helm (der die Ohren vor Verformungen bei 2.Reihe-Spielern schützen soll, alternativ dazu kann auch ein Stirnband die Funktion erfüllen. Zusätzlich gibt es noch Protector-Underwear für den Schulterbereich, Eierschutz, der eine oder andere Hooker trägt auch Schienbeinschützer (ist aber verpönt). Der Zahnschutz ist im Jugendbereich in den meisten Ländern verpflichtend, auch bei den Senior-Teams obligatorisch.

Was möchtest Du wissen?