Wadenschmerzen nach Fußball?

3 Antworten

So ziemlich jeder der mit Sportarten zu tun hat die im Sprintbereich liegen spüren ihre Waden auf die eine oder andere Art schmerzhaft. Gerade bei Hobbysportlern kann das unzählige Ursachen haben; Fehlbelastung, ungewohnte Belastung, falsche Schuhe, Mineralienmangel, harter Untergrund usw. usf.

Weiter beobachten. Wenns gehäuft auftritt: Sportarzt fragen.

Es kann sein dass es sich dabei einfach um eine Muskuläre Dybalance handelt. Heißt deine Muskeln kennen die Art von belastung einfach nicht. Versuch doch mal diese Übung zu machen und achte mal auf dich ob es besser wird.https://youtu.be/Mp0cdKnRyk4yk4

Also ich spiele auch Fussball.

Und auch bei mir treten diese Wadenschmerzen immer nach dem Fussballtraining auf.

Ich glaube das ist einfach normal.

1

Sorry ich hab mich wohl falsch ausgedrückt. Ich spiele seit Jahren Fußball und habe die Schmerzen nur beim spielen nicht danach.... Die schmerzen sind sehr schnell wieder weg.

Sorry für die Verwirrung :)

0

Welche Übung kann man im Fußball auf der Tartanbahn machen?

Hallo, noch is der ganze Platz bei uns mit Schnee bedeckt, nur der Tartanplatz wird immer geräumt. Sehr seltsam eigentlich. Wollte ein paar Ideen von euch, wie man da trainieren kann, damit auch ein bisschen der Ball im Spiel ist.

...zur Frage

Fußball: Frage über "Innenverteidiger"-Position

Hi, ich bin 14 Jahre und war noch nie in einem Verein. Jetzt möchte ich anfangen und hab mal paar Fragen an euch.

Meine Hauptposition ist Innenverteidiger, und wenn nicht Innen dann Links außen.

Verteidigen kann ich eigentlich sehr gut, Kopfbälle kann ich auch. Außerdem bin ich auch sehr schnell!

Aber im Bereich Passen & Schießen hab ich Probleme.

Normal Passen ist bei mir eigentlich ok! Aber Flanken (Hohe Bälle) geht bei mir gar nicht, und Schießen? .. :D

Schießen habe ich noch nie geübt. Also Schießen kann ich einfach mal gar nicht. Meine Ballkontrolle ist allerdings ok aber könnte auch besser sein.

Sollte ich lieber in meiner Freizeit die ganzen Dinge trainieren oder einfach zum Verein kommen und das im Training machen?

Das Ding ist, und ich hoffe ihr könnt mich irgendwie verstehen. Ich finde es halt bisschen peinlich all das nicht zu können obwohl das ja zu den Standardsachen im Fußball gehört, auch wenn Schießen jetzt nicht das wichtigste als Innenverteidiger ist sollte man es doch können oder? :s

Ich freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

Als anfänger - jeden Tag laufen?

Also vorweg: Ich war nie wirklich sportlich (bin zwar gerne Rad gefahren und Roller skaten gegangen, aber nicht regelmäßig) und bin in letzter Zeit zu einer richtigen Couchpotatoe mutiert.

Da ich jetzt im Büro arbeite und abends lernen muss, sitze ich die ganze Zeit vorm Bildschirm und brauche einen Ausgleich. Ich habe teils starke Kopfschmerzen und Probleme mit dem Rücken. Außerdem möchte ich gerne meine Ausdauer aufbauen und meine Beine straffen.

Ich bin jetzt gestern und heute jeweils um 5:10 aufgestanden und war eine halbe Stunde unterwegs. Gestern 2 Minuten laufen und 2 Minuten gehen im Wechsel (zwischendurch ein paar Sprints).

Heute: 2 Minuten gehen 1 Minute laufen im Wechsel, wobei ich etwas mehr gegangen bin.

Ich bin mir unsicher ob ich jeden Tag laufen gehen kann, da man ja eigentlich eine Pause machen sollte, ich brauche aber die Bewegung in der früh und merke wie gut es mir tut.

Heute hatte ich einen leichten Muskelkater, trotzdem morgen laufen gehen oder nicht? Sonntag möchte ich einen Ruhetag machen.

Bin übrigens 20, weiblich, 177cm groß und 63 kg schwer.

...zur Frage

Wadenschmerzen bei Lauftraining

Hallo an alle,

seit ein paar Wochen traininere ich wieder vermehrt (für einen Halbmarathon im März), ca 3x die Woche laufe ich ca 1 bis 1 1/2 Stunden mit mässigem Tempo, manchmal Asphalt, manchmal auf Parkgelände. Nun bekomme ich verstärkt Schmerzen in den Waden, schon kurze Zeit nachdem ich angefangen habe zu laufen, das bessert sich meist erst kurz vor Ende des Laufs und schränkt mich leistungsmässig natürlich ein, nimmt mir auch die Freude am Laufen. (zT auch Schienbeinschmerzen, aber bisher weniger). Ich habe auch schon ein anderes Paar Laufschuhe (immer mit Gel in der Laufsohle unter der Ferse), Salomon oder Asics, ausprobiert, aber das macht leider keinen Unterschied.

Was mache ich evtl falsch? (Ich streche immer nach dem Training, und wenn es zu sehr weh tut, auch mal während dem Lauf). Vielleicht hat einer eine Idee, was ich anders machen kann...? Das wäre Klasse, Vielen Dank schon mal, Gruss, Vanessa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?