Was bedeutet im Fußball "Spiel gegen den Ball"

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier geht es um modernes Defensivverhalten. Früher hat man ja hauptsächlich "gegen den Mann" gespielt, also Manndeckung. Heute spielt man im defensiven Mittelfeld und speziell in der Viererkette "gegen den Ball", was auch als Raumdeckung bezeichnet wird. Dies passiert durch Verschiebung en bloc, also die ganze Viererkette verschiebt sich optimalerweise wie an einem Band befestigt in einer Reihe um so immer die Räume eng zu machen und in Überzahl zu kommen in den Bereichen des Spielfelds in denen der Gegner gerade in Ballbesitz ist.

Man meint damit das "Ballorientierte Fußballspiel". Ist der Gegner im Ballbesitz, dann verschiebt sich die Mannschaft in den Bereich des Ballhalters und macht dort die Räume Eng. Als man schiebt Richtung Ball, was man auch als "Spiel gegen den Ball" bezeichnen könnte. Das ist vielleicht interessant für dich: http://www.abwehrkette.de/fussballspiel/

Was möchtest Du wissen?