Basketballspiel - Ich kann mich nicht konzentrieren :\

Hallo,

kurz etwas über mich: ich bin 17 Jahre alt habe eine gute Freiwurfquote ( (/) 18\20) und eine gute 3er Quote ( (/) 16\20)

Aber in Spielen kann ich mich nicht konzentrieren :\

Ich spiele in einer U18 und habe schon viele Spiele gegen 1. Herren Teams absolviert und immer gut gepunktet ( (/) 22 Punkte) allerdings bekomme ich gegen U18 Gegner nichts gebacken. Ich kann mich einfach nicht konzentrieren vllt. liegt es auch daran das ich mein Team nicht mag.

Heute z.B. war es so das einer aus unserem Team der sich immer für den größten hält und nie den Ball abspielt der Topscorer war ( 15 Punkte (das ist meiner Meinung nach extrem schlecht)). Er hatte eine verdammt schlechte Trefferquote sagen mal ungelogen von 45 machbaren hat er 15 getroffen und alle feiern ihn und er hält sich für den größten.

Als ich ihm gesagt habe das er nicht alle Würfe nehmen soll z.B. wo 2 vor ihm stehen und er so gut wie nicht treffen kann hat er mir gesagt tja pech du warst schlecht nur weil du nix triffst ? Ich hab eine viel bessere quote als er und bin viel besser als er aber in diesem Team ist es einfach scheiße weil es halt kein Team ist.

Ich spiele gegen Basketballer die schon an die 8 Jahre spielen besser als gegen son u18 Haufen das ist doch traurig.

Da ich durch sowas etwas wütend werde und es mich aufregt wenn die nur sone scheiß würfe nehmen kann ich mich nicht konzentrieren. Habt ihr da ein paar Tipps wie man sich besser konzentrieren kann und wie man in einem Team spielen kann das man so gesehen eig. nicht mag ?

LG Tunceri

Basketball, Konzentration, Spiele
3 Antworten
Ausdauersport / -Training für Kinder: Spiele/ Spielformen gesucht!

Hallo ihr Sportler,

wegen anstehenden Umbauarbeiten und Veranstaltungen in der Halle im Frühjahr, bin ich mit meiner Leichtathletikgruppe (12 Kinder, Alter: 9-14, sehr gute Gruppengemeinschaft) gezwungen, das eigentliche Hallentraining (vorallem Koordination) zu reduzieren. Ich möchte, auch auf Wunsch der einzelnen Kinder, ein wenig Laufen gehen und ein bisschen was ausdauermäßiges machen.

Wir leben auf dem Land und haben Felder, Wiesen, Wälder und vorallem wenig Verkehr im Übermaß, sodass hier ziemlich viele Möglichkeiten offen sind. Da ich aber der Meinung bin, dass stures Laufen sehr langweilig werden kann und ich den Kinder dadurch zu "wenig Spaß" biete, bin ich auch die Idee gekommen, dass ich nach längerem Aufwärmen (ca. 1 km laufen) ein Spieleprogramm anbiete, dass dann auch zum Thema "Ausdauer" passt.

Frage: Kennt ihr Spiele/ Spielformen, die die Kinder dazu anregen viel zu Laufen, Spaß dabei zu empfinden, damit ich diese Trainingseinheiten (Ausdauer und auch Sprint) ein wenig schöner gestalten kann?

Ich dachte mir bspw. (habe es aber noch nicht ausgearbeitet) zu einer ca. 1 km entfernten wenig befahrenen Fahrrad-Brücke zu joggen, um dort "Rätsel laufen" zu machen. Dazu würde ich Rätsel (auf Papier) auf der anderen Seite der Brücke (ca. 200m Länge) anbringen, und dass die Kinder solange (locker) Laufen müssen, bis sie die Lösung haben. Dann kommt das nächste Rätsel usw. (Sieger ist z.B. die Gruppe die als 1. drei Rätsel gelöst hat, oder 10x die Brücke hin und her gelaufen ist). Ich habe mir die Idee, wie gesagt, noch nicht genau durch den Kopf gehen lassen und wollte mich auch erstmal von anderen Ideen inspirieren lassen - deshalb meine Frage.

Wäre für Antworten, Erfahrungen, Ideen und Anregungen sehr dankbar!!!

LG


Weitere Ideen wären z.B. "Schnitzeljagd" und dergleichen, da fehlt es mir aber an Ideen der Umsetzung...

Sport, Training, Kinder, Leichtathletik, Schule, Spiele
3 Antworten
Wie sieht ein perfektes Leichtathletik Training für Kinder aus? (Methoden, Inhalte, Spiele, etc...)

Hallo Sportsfreunde,

ich bin seit gut einen Jahr Trainer einer Leichtathletikgruppe für Kinder im Alter von 10 Jahren. Da wir inzwischen um die 30 Kinder haben, haben wir (3 Trainer + 1 Betreuerin) uns darauf geeinigt die gesamte Gruppe aufzuteilen, um das Training besser zu gestalten. In den letzten Monaten war es sehr chaotisch, weswegen wir nach den Sommerferien ein neues Konzept anfangen wollen. Wir trennen die Gruppe in Alter und Leistung, wobei ich (19 Jahre) die Älteren und die "Besten" zugeteilt bekomme.

Meine "Gruppe" besteht dann vorraussichtlich aus ca. 10 Kindern, die (im Gegensatz zu den andren "Gruppen") sehr viel mehr Ergeiz haben und sich nicht langweilen wollen.

Meine Aufgabe ist jetzt für diese "Profigruppe" ein Training zu gestalten, das allen viel Spaß macht und nicht chaotisch verläuft. Es soll auch nebenbei als Anreiz für die anderen Gruppen stehen, sich besser zu "verhalten" etc., um sozusagen "aufzusteigen" (zu mir).

Ich hoffe das ist verständlich.


Meine Frage:

Wie sieht jetzt ein guten Training für Kinder aus? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wie kann ich den Kindern mit Spiel und Spaß die richtige Technik für leichtathletische Disziplien vermitteln? Wie sehen gute Spiele aus (Internetlinks)

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps und Tricks sagen könnt.

Technik, Training, Turnen, Kinder, Leichtathletik, Spass, Spiele, Erfahrungen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Spiele