Was heißt offene Schlagstellung im Tennis?

3 Antworten

Bei der geschlossenen Schlagstellung eines Rechtshänders bei der Vorhand sollte der linle Fuß vorne sein. Bei der offenen Schlagstellung ist es der rechte Fuß. Bei der offenen Schlagstellung besteht immer die Gefahr das man mit dem Oberkörper zu viel rotiert, und somit an Schlaggenauigkeit verliert.

Offene Schlagstellung ist von der Beinarbeit abhängig. Normalerweise lernt man es ja so, dass bei einer Vorhand der linke Fuß vorne rechts vor dem rechten Fuß ist. Somit ist der Oberkörper eingedreht und man steht parallel in Schlagrichtung. Bei der offenen Beinstellung (kommt oftmals im vollen Lauf vor, etc.) steht man dann parallel zur Grundlinie da.

SChulmäßig ist eine seitliche Schlagstellung beim Tennis. Bei der Rückhand ist dies fast immer so, und bei der Vorhand (beim Rechtshänder) sollte bei der seitlichen Stellung der linke Fuß vorne sein. Wenn man mal zu langsam ist, oder bei einem schnellen Ball des Gegners zu spät dran, ist, dann bietet sich die offen Schlagstellung an, die man bei der Vorhand auch anwenden kann.

Ähnliche Sportart wie Tennis

Hallo,

ich war mal vor 2 Jahren mit der Schule an einem Tennisplatz und da haben wir etwas ähnliches wie Tennis gespielt. Nur der Ball war weicher und soweit ich mich erinnern kann kommt die Sportart aus Japan.

Wisst ihr vllt. wie es heißt ?

...zur Frage

Was heißt beim Tennis den Ball Longline spielen?

Was beudeutet beim Tennis ein Longline Schlag?

...zur Frage

Welchen Vorteil hat die offene Beinstellung beim Tennis?

hab wie gesagt jetzt meine ersten Trainerstunden aufs Großfeld gegeben. Mein Schützling spielt seine Vorhand mit einer sehr offenen Beinstellung. WOllte ihm das gleich abgewöhnen, aber er hat gesagt sein bisheriger Trainer hat ihm das so gezeigt. Wollt mal wissen wo die Vorteile einer offenen Stellung liegen.

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was ist beim Tennis ein langer Satz?

??? Was ist das, heißt das das bei 6:6 nicht Tie-Break gespielt wird, sondern einfach weiter bis einer 2 Punkte vor ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?