Welchen Vorteil hat die offene Beinstellung beim Tennis?

2 Antworten

die frontale stellung beim tennis ist leider nur gut wenn man sie bei der vorhand nutzt, ich hoffe das dein schützling dass nur dann tut wenn er vorhand spielt. soweit ich durch erfahrung weiß hat man da mehr kraft und ist auch teilweise schneller mit den bewegungen.

hoffe konnte helfen.

Die Vorhand ist in seitlicher Stellung in der Tat einfacher als in offener Stellung, weil man den Ball besser führen kann, somit besser zielen kann. Seitliche Stellung ist also gut für Anfänger. Ist dein Schüler allerdings begabt und spielt eine saubere Vorhand in der offenen Stellung, dann gewöhne es ihm auf keinen Fall ab. Vorteile der offenen Stellung: man kann einen besseren Vorwärtsdrall spielen, man kann mehr Schwung mit dem Oberkörper holen (beim Ausholen über die linke Schulter schauen, nach dem Schlag über die rechte Schulter schauen = 180° Oberkörperdrehung) und somit einen festeren Schlag erreichen. Nach dem Schlag kommt man schneller wieder in die Platzmitte als mit der seitlichen Stellung und man kann bei schnellen Bällen besser reagieren. Du kannst ihm trotzdem die Vorhand in seitlicher Stellung beibringen, da ein guter Tennisspieler alles beherrschen sollte. Die beidhändige Rückhand (die wie eine Vorhand mit der Nichtschlaghand ist) ist ebenfalls in der offenen Stellung möglich und auch sehr effektiv, allerdings noch schwieriger zu erlernen. Profis spielen Vorhand und Rückhand offen. Zu beachten ist allerdings, das trotz offener Stellung nie das rechte Bein vorne ist! (Vorhand, Rechtshänder) Entweder gleiche Höhe oder linkes Bein vorne. lg

Schienbeinschmerzen beim Joggen

Hei Leute Ich Spiele sehr oft Fußball, da es mein Hobby ist trainiere ich auch oft und gehe oft joggen. Sobald ich Joggen gehe bekomme ich einen Schmerz an der rechten Seite meines rechten Schienbeins. Mein Muskel verhärtet sich und ich bekomme Schmerzen. Ich habe schon öfters lange Pausen gemacht und dann wieder angefangen, in der Hoffnung, dass die Schmerzen weggehen, doch leider vergebens. Ich habe dies auch meinen Arzt gezeigt. doch der sagte, dass ich viel Magnesium zu mir zunehmen soll. Gesagt getan, leider ohne Erfolg. Wenn ich zum Beispiel jetzt in meine Fußballschuhe auf dem Feld rum jogge oder halt allgemein trainier spüre ich nichts vom Schmerz, als hätte es ihn nie gegeben. Könnt ihr mir da vielleicht weiter helfen?

...zur Frage

Belag Tennisplatz?

Aus welchem Material besteht ein Tennisplatz? Gibt es verschiedene Materialien die bei einem Tennisplatz zum Einsatz kommen?

Hier gibts doch sicher ein paar Tennisspieler die sich mit dieser Frage auskennen.

...zur Frage

Richtige Beinarbeit beim Tennis Schmetterball im Rückwärtslaufen?

Wie sieht die richtige bzw. schulmäßige Beinarbeit und Sprungtechnik beim Schmetterball im Tennis wenn man im Rückwärtslaufen ist und den Ball im Sprung schlagen (Rechtshänder) muss? Mit welchem Bein springt man ab, und mit welchem landet man?

...zur Frage

Welche Schrittlänge ist bei der Tennisbeinarbeit besser: kurze und lange Schritte?

Ich hab mal gehört, dass zwei oder drei kurze Schritte besser wären ein langer Schritt. Stimmt das, und wenn ja, warum ist das eigentlich so?

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?