sportärztliche untersuchung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier dürfte primär dein Herz-Kreislaufsystem geprüft werden. Das heißt es gibt vermutlich ein Ruhe EKG und eine Ergometrie. Dies ist ein Belastungs EKG über ein Ergometer ( Fahrradheimtrainer ). In gewissen Abständen wird an dem Ergometer die Wattzahl erhöht und nach jedem Belastungswechsel wird dein Blutdruck gemessen. Während der ganzen Phase wird das EKG ( Herfrequenzmessung ) natürlich mit geschrieben. Anschließend wird in der Ruhephase gecheckt wie schnell dein Puls und BLutdruck nach der Belastung wieder absinkt. Darüber hinaus kann es sein das der Arzt noch deinen Körperbau kontrolliert. Wirbelsäule gerade, Gelenk i.O. Die serfolgt dann aber in einer Sichtkontrolle. Ein Blut und Urincheck wird auch oftmals angewandt. Das sind so die mir gängigen Checkups.

Er wird auch deine Reflexe (Augen mit Lampe-Iris öffnen/schließen) deine Koordination und geistigen Fähigkeiten.Denn beim Boxen steht der Kopf/das Gehirn unter Schlageinwirkung.Und da muss eine Vorschädigung weitgehend ausgeschlossen werden.Alles andere ist so wie oben beschrieben,EKG,Unter Belastung mit erreichen des Ruhepuls,Kontrolle der Körperbau/Körperteile,und der Muskulatur.Viel Erfolg!!!

Was möchtest Du wissen?