Hat die Wahl der Stärke einer Saite für Tennischläger Auswirkungen auf das Spiel?

5 Antworten

Die Saitestärke sollte auf das Bespannungsbild mit abgestimmt werden.

Eine 1,17 mm dicke Saite auf ein 14x16er Besaitungsbild ist bestimmt 20 Min. geil zu spielen. Aber bei einem guten Spieler wird diese 20 Min. nicht einmal erreicht.

Hingegen sollte man als normaler Spieler keinen 1,35 mm Saite auf einen 16x19er Besaitungsbild besaiten...

Der Riss einer Saite ist zwar etwas entgültiges. Weit davor sollte man die Saiten schon auswechseln...

Mit hilfe eines Babolat Racket Diagnostic Gerät kann man die Bespannung prüfen und wenn dort der Restenergiepotenialwert um die 50% ist, dann raus die Saite, bevor man einen Tennisarm bekommt.

Mehr Info kann Euch hierüber bestimmt www.dls-expert.de vermitteln

Je dünne desto Schneller und Lebendiger... Je dicker um so haltbarer....

Was möchtest Du wissen?