Was für Tuning macht ihr an eurem Tennisschläger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also ich wechsel mein weißes griffband ziehmlich häufig da ich da etwas spießig bin was das angeht,ansonsten achte ich auf die bespannung das diese mir nciht zu weich wird un habe natürlich vibrastopper so die ziehmlich mit besten dafür sind sie aber auch teurer un kosten nciht nur 2-3 euro sondenr mehr aber wenn sie gut dämpfen was sie ohne zweifel machen bezahl ich lieber mal mehr geld! un was blei angeht brauche ich nicht da ich mir neue schläger gekauft habe mit genau dem gwicht mit dem ich am besten spiele also bleigewichte sind meiner meinung nur dann gut wenn man sienen schläger wirklich shcwerer will um besser zu sielen ansonsten braucht man es ja nciht!

Ich habe von meinem Trainer Bleigewichte mit Klebestreifen bekommen. Diese kann man benutzen, um den Schläger zB kopflastiger zu machen. Aber man kann auch generell das Gewicht des Schlägers verändern, falls man ihn um eine Spur zu leicht empfindet, aber das nächste Modell viel schwerer ist. lg.

Ich bespanne natürlich regelmäßig neu. Griffbänder kommen auch regelmäßig neu drauf. Zusätzlich verwende ich noch Bleigewichte um meine Schläger kopflastiger bzw. kopfschwerer zu machen.

Alos ich achte immer auf guten grip beim griffband und hab immer n vibrastopper drauf, mehr is für freizeitspieler auch nich nötig denke ich

Ich achte auf die Bespannungshärte und schneid die Saite lieber raus, bevor sie zu weich wird. Ansonsten kommen immer rechtzeitig neue Überbänder über den Griff, und das reicht dann auch schon.

Ich bespanne selber, wechsel Griffbänder aber damit wars auch schon wieder. Von Zusatzgewichten wie Blei für eine bessere Beschleunigung halte ich nicht viel. Auch die anderen Hilfsmittel brauche ich nicht, einzig auf meinen Dämpfer will und kann ich nicht verzichten!

Was möchtest Du wissen?