Farbige Tennissaite gut oder schlecht?

3 Antworten

Ich denke, dass die Kinder, sofern sie nicht schon halbe Profis sind, den Unterschied nicht merken. Ich denke für den normalen Tennisspieler kann man das nach Geschmack bespannen. Und wenn die Kinder dann lieber spielen, wieso nicht...

Nein eigentlich ist es nicht schlimm,vorallem im kindesalter ist das nicht so schlimm.Zum beispiel ich such mir meine tennissaite nicht nach farbe aus sonder eine tennissaite die zu meinen eigenschaften passt.und deswegen habe ich jetzt eine graue sieht zwar nicht so schön aus aber ich kann besser spielen .Aber ich denke mal im kindesalter iist das noch nicht so wichtig außer sie würden aktiv am tunierleben teilnehmen. lg tennisfreak94

Für einen Turnierspieler wäre eine solche bunte Saite sicher nicht so gut geeignet. Aber für Kinder, vor allem wenn sie noch jung sind und Anfänger sind, dann spielt die Besaitung eine untergeordnete Rolle. Da ist es wohl wichtiger, dass die Kinder Spaß am Tennis haben. Und wenn da eine bunte Saite dazu beitragen kann, dann ist das doch gut ;-)

Was möchtest Du wissen?