Welche Rückhand ist leichter zu lernen für Anfänger: ein- oder beidhändig?

4 Antworten

also ich selber spiele auch aktiv tennis und dies mit einer einhändigen rückhand.. ich habe den ersten monat wo ich angefangen habe zu spielen mit einer beidhändigen begonnen da mein trainer dies so wollte,jedoch entschied ich mich dann dazu lieber die einhändige erlernen zu wollen ,durfte dies dann auch und bin heute eig sehr froh darüber.Jedoch ist die einhändige die zwar elegantere und spaßigere jedoch aber die schwierige zum erlernen..daher würde ich empfehlen mit der beidhändigen zu beginnen ...

Naja, ich habe bei meinen Schülern die Erfahrung gemacht, dass es individuell unterschiedlich ist, ob man sich bei der Rückhand mit einer oder zwei Händen leichter tut. Auf jeden Fall bin ich ein absoluter Verfechter der beidhändigen Rückhand. Sie hat gegenüber der einhändigen folgende Vorteile:
1.: bei schulterhohen oder noch höheren Bällen viel mehr Stabilität, z.B. auf hohem Niveau, wo die Kick-Aufschläge sehr hoch abspringen, und man verwundbar ist mit der einhändigen. 2.: die bei der beidhändigen RH erlaubte Handgelenkabwicklung im Ausholen ermöglicht viel leichter und effektiver Spin zu erzeugen, was u.a. bei Winkelschlägen ein grosser Vorteil ist. 3.: verdeckte (Not)schläge aus dem Handgelenk mit der beidhändigen RH viel besser möglich, z.B als Passierschlag. 4.: offene Stellung bei beidhändiger Rh im Gegensatz zu einhändiger möglich. 5.: etwas mehr Körperdrehung möglich als bei einhändiger. Nachteile sehe ich lediglich bei sehr tiefen Bällen und in der Reichweite, wo man aber sowieso in der Defensive lieber einen tiefen, einhändigen Slice spielen sollte. Man sollte folglich, wenn man die beidhändig RH spielt unbedingt auch einen Slice können, was allerdings nicht alle Beidhänder können(z.B. lange Zeit Agassi und vermehrt Damen)

34

gute Antwort, TrainerGraz!

0

Die Beidhändige Rückhand ist am Anfang leichter zu spielen und auch leichter zu vermitteln, weil sie einer Vorhand mit Links stark ähnelt, nur dass die rechte Hand dazu noch stabilisiert. Die Einhändige dagegen unterscheidet sich in wesentlich mehr Punkten zur Vorhand und man benötigt viel Kraft im Arm. Ein weiterer Vorteil der Beidhändigen ist, dass man sie in der offenen und in der seitlichen Stellung erlernen kann während man die Einhändige nur seitlich spielt. Wenn die Einhändige allerdings klappt macht sie meiner Meinung nach mehr Spaß =)

Longboard slide Anfänger

hey ich will mit meinen longboard sliden lernen

welche achsen (neigungswinkel) sind besser 50° oder 42° (werden häufig angeboten)

...zur Frage

Welches Schlägergewicht beim Tennisschläger ist für einen Anfänger am besten?

Wovon hängt das Schlägergewicht eines Tennisschlägers für einen Anfänger ab? Müssen Tennisschläger für Anfänger immer etwas leichter sein? wie schaut es mit der gewichtsverteilung bzw. dem Balancepunkt des Anfängerwschlägers aus?

...zur Frage

Rückhand frage

Hallo zusammen habe kurz eine Frage, ich habe ja am anfang mit einer hand die Rückhand gespielt (bin rechthändig) und mit der zeit (obwohl ich erst seit knapp einen jahr tennisspiele und bin 36 jahre alte) spiele ich die Rückhand mit beide Hände, habe das Gefühl das es mehr stabilität bringt beim schlag. Wobei der linke arm irgendwie im weg kommt, habe mindestens das gefühl. Und wo ich nur mit einer hand die rückhand gespielt habe, hatte das gefühl das ich mehr schwung hatte. Nun was würdet Ihr mir empfehlen mit einer hand oder beid händige Rückhand. Oder wie macht Ihr eure Rückhand mit eins oder zwei hände. Gruss Christian

...zur Frage

Wie schwer ist die Umstellung von beidhändige auf einhändige Rückhand?

Kann man das einfach erreichen oder bedarf diese Umstellung viel Zeit und Arbeit? Bin mit meiner Rückhnad nicht so glücklich, wollte vlt umstellen, wenn es denn nicht so schwer fällt!

...zur Frage

Was passiert bei der einhändigen Tennis Rückhand (Rechtshänder) mit dem linken Arm?

Sollte sich beim Rechtshänder der linke Arm bei der einhändigen Tennis Rückhand in irgendeiner Weise aktiv am Schlag beteiligen, oder spielt der linke Arm dabei keine Rolle? Welche Funktion hat der linke Arm bei der einhändigen Rückhand?

...zur Frage

Tennis: Umstellung von beidhändiger Rückhand auch einhändige Rückhand?

Ich spiele zwar nicht viel Tennis, aber regelmäßig und schon ziemlich lang. Auch bin ich nicht der Tenniscrack, aber es macht sehr viel Spßa. Gelernt hab ich in jungen Jahren die beidhändige Rückhand, merke aber mittlerweile dass ich eigentlich lieber die einhändige Rückhand schlagen möchte. Die gefällt mir irgendwie besser, aber leider bin ich nn auf meiner Rückhandseite ziemlich verunsichert, weil ich die einhändige Rückhand noch nicht richtig beherrsche, und die beidhändige Rückhand eigentlich nicht spielenmöchte. Das ist ziemlich nervig, weil ich momentan gegen Spieler verliere,die vorher geschlagen habe. Ich möchte aber nun konsequent bleiben und die einhändige Rückhand weiter trainieren. Wie lange dauert so eine Umstellung von beidhändiger Rückhand auf die einhändige Rückhand? Hat das jemand von euch auch schon mal gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?