Was tut man am besten gegen Schmerzen im Handgelenk bei Tennisspielen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Tennis können ziemlich große Kräfte auf das Handgelenk einwirken, die sich im Laufe der Jahre ganz schön summieren. Auch wenn man eine gute Schlagtechnik hat. Man sollte deshalb auch regelmäßig das Handgelenk dehnen und sch ab und zu mal eine Massage gönnen. Da wird dann auch der ganze Unterarm gedehnt und massiert. Dort setzen alle Sehnen, Bänder und Muskeln an die am anderen Ende am Handgelenk befestigt sind. So eine Massage kann Wunder bewirken. Am besten man macht so etwas gleich immer präventiv und lässt es erst gar nicht zu Handgelenksbeschwerden kommen. Alle gute, Pillepalle!

Hi pillepalle,

Handgelenksschmerzen deuten entweder auf eine falsche Schlagtechnik beim Tennis hin, oder können auch eine Überbeanspruchung des Handgelenks sein. Dies mag nicht nur allein vom Tennis herrühren, sondern einfach auch durch die tägliche Anspannung der Hand / des Handgelenks wie zB durch die Computermaus. Dadurch wird das Handgelenk permanent belastet und angespannt. Selten pflegt man seine Hand mal durch spezielle Dehnübungen, welche ich dir sehr empfehle. Einfach mal die Finger nach hinten dehnen (nicht so weit dass alles knackst), das Handgelenk dehnen, und vor allem auch den Unterarmmuskel dehnen und massieren. Wird die Hand zu sehr belastet und nicht entspannt, beginnt der Körper im Laufe der zeit, als Reaktion auf die Belastung mehr Knochenmaterial aufzubauen. Dies führt in der Hand zu einer langsamen Verknöcherung der Mittelhandknochen, wodurch die Flexibilität der Hand langsam verloren geht. Eben aus diesem Grund ist Dehnen angesagt. Am besten du fragst auch mal deinen Physiotherapeuten. Alles Gute!

Das mit der Technik wurde ja schon erwähnt. Beim Tennis gehts hauptsächlich um Bewegungsenergie und Kraft und wie diese wirken können. Wenn dann das Handgelenk beim spielen schmerzt, ist es während des Schlags entweder in einem ungünstigen Winkel oder wird zu arg zum schlagen mitbenutzt. Gehen die Schmerzen an der Arminnenseite noch weiter Richtung Ellbogen, so können sie auch von einem zu späten Treffpunkt des Balles kommen. Also früher und mehr schwingen und weniger aus dem Handgelenk beschleunigen...

Aussenbandriss -> sehr starkes Brennen im ganzen Fuß, bis in die Zehen

Hallo liebe Community,

Ich hatte im Sommer diesen Jahres schonmal einen Bänderriss, der ist gut verheilt, hatte 5-6 Wochen später überhaupt keine Beschwerden mehr. Nun habe ich mir schon wieder einen Bänderriss zugezogenvor 2 Tagen, gerade in den ersten Wochen nach denen es mir wieder richtig gut ging!

Ich habe erstmal gehofft es sei nur eine Zerrung o.Ä. und bin dann zu Fuß 1,5km nach Hause gehumpelt und bin dann später ins Krankenhaus gefahren worden. Beim Röntgen wurde kein Knochenbruch festgestellt, aber der Arzt konnte wegen der extrem starken Schwellung (viel stärker als beim ersten Mal, wohl weil das 2te mal in kurzer Zeit? oder weil ich dooferweise noch mit verletztem Band zu fuß gelaufen bin?) keinen "Bänderbelastungstest" (Schubladentest oder so) durchführen.

Morgen gehe ich dann zum Hausarzt, dieser soll mich zum Chirurgen überweisen.

Nun meine Frage: seit Freitag lege ich meinen Fuß fast permanent hoch und kühle ihn, ist ziemlich abgeschwollen (keine extreme Schwellung mehr). Wenn ich mich aber bewege (mit Krücken), und dann wieder hinlege bekomme ich ein EXTREM starkes, unaushaltbares BRENNEN im ganzen Fuß, das Brennen geht mir bis in die Zehen! Ich versuche das dann immer möglichst schnell zu kühlen, aber das Brennen geht erst so nach 1-2h der Ruhigstellung weg, dann bleiben nurnoch die "normalen" Bänderriss schmerzen die ich auch beim letzten Mal hatte.

Hatte jemand schonmal so ein Brennen nach einem Bänderriss? Wie kann man am besten dagegen vorgehen? Bedeutet das etwas Schlimmeres als einen normal Bänderriss, wovon kommt das Brennen? Sollte ich womöglich jetzt direkt ins Krankenhaus, oder reicht morgen der Besuch beim Hausarzt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, dieses Brennen, dass ich noch vor einer Stunde hatte (jetzt habe ich den fuß wieder hochgelagert und gekühlt) gehört auf jeden fall zu den fiesesten Schmerzen die ich je gehabt hatte.

Mit freundlichen Grüßen, r0b

...zur Frage

Rätselhafte Verletzung beim tanzen bekommen (Zerrung?)

Hallo erstmal! Also ich habe schon seit längerem ein problem mit meiner Hüfte oder auch leiste ich habe seit letztem Jahr immer mal wieder eine Zerrung gehabt (laut meinem Artzt) immer in der selben gegent.Eigentlich sind alle immer gut verheilt glaube ich.Vor fast 2 Wochen hatte ich wie normal training und eigentlich war alles wie immer ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber eigentlich war ich auch richtig aufgewärmt ich habe mich richtig angestrengt beim Training und als ich zuhause war habe ich wieder auf der linken Seite meiner Hüfte/Leiste schmerzen gehabt es hat bei bewegung immer gezogen.Meine Mutter hat mich nach ein paar Trainings freien tagen an dennen es nicht besser wurde zum Artzt geschickt dieser meinte das es wieder mal eine Zerrung ist und ich habe ihm das so geglaubt schließlich ist er Artzt aber was ich komisch finde ist das Zerrungen eigentlich mehr ruckartig auftreten (bsp bei einem Spagat sprung oder so) aber bei mit kam der schmerz erst am Abend nach dem training.Ich sollte 2 Wochen trainings Pause machen habe ich jetzt auch und habe in der Zeit keine beschwerden mehr gehabt morgen dürfte ich wieder zum Training und ich habe heute mich nur ganz leicht versucht zu dehnen und ich fühle immer noch ein stechen oder so was in der Gegent,nur mitlerweile tut es beim dehnen auch hinten im rücken am steißbein weh (aber nur weiter links) und zieht sich durch den oberschenkel,es tut nicht so wirklich dolle weh ich spüre halt nur einen druck in dem bereich und weiß nicht was ich dann machen soll es tut auch nicht immer bei jeder dehnung weh aber zwischen durch merke ich was.Jetzt wollte ich euch mal fragen ob ihr damit schon erfahrungen gemacht habt und wisst was es ist denn ich bin nicht der meinung das es eine zerrung ist denn es passt nicht zu der beschreibung von Zerrungen und wisst ihr was ich dagegen tun kann oder habt ihr tipps? Ich wäre euch sehr dankbar :* LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?