Ist es ratsam einen gebrauchten Tennisschläger zu erwerben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen 1 Jahr alten gebrauchten Tennisschläger kann man gut weiter verwenden. Materialermüdung tritt m.E. etwa nach 3-4 Jahren ein. Freizeitspieler können aber Schläger selbst nach 5 bis 6 Jahren noch verwenden, ohne dass Sie etwas von der Ermüdung merken. Beim Kauf zu prüfen: Hat der Rahmen Schäden (Risse oder ähnliches). Ggf. ist auch die Besaitung auszutauschen.

Ich würde mir keinen gebrauchten Tennisschläger zulegen, diese Investition sollte es einem schon wert sein. Oft kann ein Schläger einfach schon "ausgelutscht" sein. Ich glaube man hat auf Dauer mehr Spaß mit einem neuen Schläger. Da weiß man was man hat ;-)

natürlich kann man dies nur ganz speziell an dem jeweiligen Zustand des betreffenden Schlägers beurteilen, quasi wieviele "Betriebsstunden" er auf dem Buckel hat, aber ich würde generell von einem gebrauhcten Racket abraten. Wenn man Tennis spielen will, dann sollte man das Geld für einen neuen Schläger auch investieren. Gebrauchte Rahmen sind oft schon etwas "ausgelutscht" und haben schon deutlich an ihren ursprünglichen Spieleigenschaften einegbüßt.

Konkrete Wahl: Welcher Tennisschläger für ambitionierten Anfänger?

Ich stehe als ambitionierter Anfänger im Tenissport vor der Frage des richtigen Tennisschlägers. Ich spiele seit 8 Wochen mit verschiedenen Schlägern meiner Freunde und will mir nun endlich einen eigenen zulegen.

Nachdem ich mich bereits allgemein über das Thema des richtigen Tennisschlägers informiert und mehrere Verkäufer befragt habe, stehen 3 konkrete Rackets zur Auswahl:

Wilson Hammer 6 Gewicht: 260g Fläche: 665cm² Länge: 69,2cm Balance: 35cm Besaitungsbild: 16/20 Rahmenstärke: 26mm

Head Flexpoint Fire Pro Gewicht: 280g Fläche: 660cm² Länge: 69,5cm Balance: 33,5cm Besaitungsbild: 16/19 Rahmenstärke: 25mm

Head Microgel Instinct Team Gewicht: 265g Fläche: 680cm² Länge: 68,5cm Balance: 34cm Besaitungsbild: 16/19 Rahmenstärke: 26cm

Mir kommt es darauf an, dass sich das Racket einerseits anfängertauglich und fehlerverzeihend spielen lässt. Zugleich sollte es mich aber fordern und das Potential für fortgeschrittene Techniken bieten. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem, dass sich das Racket möglichst armschonend spielen lassen sollte.

Zu welchem Schläger würdet ihr raten? Wer hat eventuell schon Erfahrungen mit den genannten Rackets gemacht?

Vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

Was sollte ein guter Tennisschläger heutzutage kosten?

Mein Sohn fängt demnächst mit Tennis an - ich selber spiele schon lange nicht mehr. Nur mal so zur Vorabinfo, bevor uns irgendein Sportfachverkäufer ein sündhaft teures Produkt aufschwatzen will;): was kostet denn heutzutage ein Racket für einen Einsteiger?

...zur Frage

Kann der Rahmen beim Tennisschläger durchs spielen brechen?

Rege mich eigentlich beim Tennis nicht sonderlich viel auf. Wenn dann Ärger ich mich innerlich, schmeiße aber nie den Schläger zu Boden. Trotzdem hört er sich zur Zeit komisch an, sieht auch nicht ganz gut aus am Rahmen... mein Spielpartner hat gemeint, der Rahmen wäre gebrochen. Kann das passieren, ist das eine Abnützungserscheinung, oder Materialfehler? wenn er denn wirklich durch ist... kann ich damit noch lange spielen?

...zur Frage

Gibt es gebrauchte Tennisschläger zum Kaufen?

Hallo, ich spiele nicht so wirklich oft Tennis und für mich lohnt es sich eigentlich nicht einen neuen teuren Schläger zu kaufen, denn ich so gut spiel ich dann auch nicht! Kann man auch gebrauchte Schläger kaufen? Wo? Und sind die von der Qualität noch gut?

...zur Frage

Welchen Unterschied macht die Rahmenbreite bei Tennisschlägern?

Ich habe mir neulich ein paar Tennisschläger im Sportgeschäft angesehen und habe so auf die unterschiedlichen Rahmenbreiten geachtet. Speziell die Wilson Modelle kommen mir vor haben einen speziell breiten Rahmen. Wie wirkt sich der Unterschied in der Rahmenbreite auf die Spieleigenschaft eigentlich aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?