Für welche Tennis-Spielertypen eignen sich Longbody-Schläger?

1 Antwort

Wie Du es schon in Deiner Fragestellung andeutest,ist der Schläger für Spieler konzipiert, die mehr Power in ihr Spiel bringen wollen. Der Schläger ist etwas länger, somit ist der Hebel günstiger und man kann damit die Bäller härter schlagen. Allerdings auf Kosten der Kraft, und der Aktionsschnelligkeit am Netz. Man kann beim Aufschlag den Ball höher treffen, womit man auch wieder einen kleinen Vorteil hat. Ich spiele auch einen Longbody und bin sehr zufrieden damit. Ein Longbody ist ideal für Spieler mit einer agressiven Spielweise geeignet.

Konkrete Wahl: Welcher Tennisschläger für ambitionierten Anfänger?

Ich stehe als ambitionierter Anfänger im Tenissport vor der Frage des richtigen Tennisschlägers. Ich spiele seit 8 Wochen mit verschiedenen Schlägern meiner Freunde und will mir nun endlich einen eigenen zulegen.

Nachdem ich mich bereits allgemein über das Thema des richtigen Tennisschlägers informiert und mehrere Verkäufer befragt habe, stehen 3 konkrete Rackets zur Auswahl:

Wilson Hammer 6 Gewicht: 260g Fläche: 665cm² Länge: 69,2cm Balance: 35cm Besaitungsbild: 16/20 Rahmenstärke: 26mm

Head Flexpoint Fire Pro Gewicht: 280g Fläche: 660cm² Länge: 69,5cm Balance: 33,5cm Besaitungsbild: 16/19 Rahmenstärke: 25mm

Head Microgel Instinct Team Gewicht: 265g Fläche: 680cm² Länge: 68,5cm Balance: 34cm Besaitungsbild: 16/19 Rahmenstärke: 26cm

Mir kommt es darauf an, dass sich das Racket einerseits anfängertauglich und fehlerverzeihend spielen lässt. Zugleich sollte es mich aber fordern und das Potential für fortgeschrittene Techniken bieten. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem, dass sich das Racket möglichst armschonend spielen lassen sollte.

Zu welchem Schläger würdet ihr raten? Wer hat eventuell schon Erfahrungen mit den genannten Rackets gemacht?

Vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?