Kann man auch irgendwie die Bespannungshärte seines Tennisschlägers wieder erhöhen?

2 Antworten

Ein Bespannungsverlust durch das Spielen mit dem Schläger ist ganz natürlich. Darüber hinaus verschleißt ja die Saite auch noch an den Kreuzungspunkten der einzelnen Saiten. Weil die Saiten durch zB Topspin-Schläge aneinander reiben. Man kann zwar seine Bespannungshärte wieder etwas erhöhen, mit diesen Elasto-Cross-Dingern oder so einer Art kleinen Gummiringen, die mit Hilfe eines kleinen Werkzeuges und einem darin enthaltenen "Vorratstank" in die Kreuzungspunkte der Saite hineingehebelt werden. Diese Elasto-Cross sind so kleine Plastikteilchen die sich gut zwischen die Saitenkreuzugen hineinspreizen lassen. Da diese Teilchen eine gewisse Höhe haben, bewirken sie neben einer kleinen Schonung der Saite auch eine Erhöhung der Bespannungshärte. Ich denke mal, dass das bei einer gewissen Anzahl so in etwa 1-2 Kilo an Bespannungshärte ausmachen kann. Die Dinger sind aber vergleichsweise teuer, fallen desöfteren immer wieder aus der Saite raus. Ich halte nicht viel davon, und hab sie auch noch nie verwendet. Lieber immer wieder neu besaiten lassen. geht halt einfach nicht anders.

Das mit den Elastocross funktioniert nur bei neuen Saiten wenn man meint daß zu weich bespannt wurde. Wenn die Seite weich, also länger wird, ist die Elastizität der Saite futsch. Und damit die Spieleigenschaften. Wenn man diese dann nachspannen würde, wäre die Saite gefühlt "tot" und bretthart. Also hilft nur Saite tauschen. Es gibt eine Faustregel. 1 mal pro Woche spielen, einmal im Jahr Saite tauschen, 2 Mal spielen, 2 mal tauschen usw. Egal ob die Saite gerissen ist oder nicht. Elastische Saiten spielen sich besser und verringern die Gefahr eines Tennisarms.

Ist es Besser seinen Schläger mit 2 Knoten oder mit 4 Knoten zu bespannen?

Ich bespanne meinen Schläger meistens mit 2 Knoten, aber mich würde es interessieren, ob jemand weiß, ob es wirklich relevant ist, mit 2 oder mit 4 Knoten zu bespannen?

...zur Frage

Welche Bespannungshärte bei einem Kindertennisschläger ?

Haben im Keller noch einen Kindertennisschläger gefunden, leider erkennt man da nichts mehr von der Schrift sauber. Wollte mal wissen, wie hart solche Schläger etwa bespannt werden! EIn Kumpel würde das machen, aber hat da leider auch keine Erfahrung... Danke

...zur Frage

Wie merke ich sicher wann ich meinen Tennis Schläger neu bespannen sollte da ich nur einen habe?????

hi, wollte fragen ob ich schon vorher bevor sie reißt merken kann das die saite zum neu bespannen werde, außer natürlich das ich es schon merke wenn sie an ein paar kilo verliert(da müsste ich dann sicher mal neu besp. nehme ich an) das ist mir natürlich klar.

Spiel mind. zwei mal in der woche manchmal viermal wenn training auch dabei ist!

U auch da ich zwecks denn bespannen frage, zb die fix bespannung auf mein Wilson six one team da verschiebt sich die saite, und macht das typische knirsch geräusch wenn ich sie wieder zur richtigen position schiebe, u spiel jetzt aber einen ganz neuen pacifik schläger mit weichen rahmen (24/23kg besp.) den x forxe, da hab ich da ich zu einen spezial tennis shop ging wo auch da thomas muster seine schläger besannen lässt in graz u diese saite schiebt sich immer von alleine zurück muss so gut wie nie was machen, Frage, hat das damit zu tun ob es ne polyster, naturdarm kunstdarm oder sonst was ist?????

...zur Frage

Kann man schon frühzeitig erkennen, wann ein Tennisschläger reißt?

Ich möchte im Frühjahr, wenn die Tennis-Freiplätze wieder offen sind, heuer etwas mehr Tennis spielen, und hab jetzt mal meinen Tennisschläger hervorgekramt. Die Bespannung schaut schon etwas bespielt aus. Jetzt würd ich gern wissen, wie lange die Saite noch halten wird? Kann man irgenwie feststellen, wan ein Tennisschläger, bzw. die Bespannung reissen wird? Oder soll ich den Schläger lieber gleich zum Bespannen geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?