Wie schnell lässt eigentlich beim Tennisschläger die Bespannungshärte nach?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der DerSubatomare hat schon ein paar wichtige Aspekte angesprochen. Also, grundsätzlich lässt die Bespannungshärte sofort in dem moment wieder nach, nach dem der Schläger neu bespannt wurde. Aber da natürlich erstmal vernachlässigenswert. Ein wichtiger Faktor ist hierbei die Zeit, weil der jdie Bespannungshärte auch nachlässt, wenn man den Schläger nur rumliegen lässt. Dann natürlich auch die Häufigkeit mit der den eine Bespannung spielst, und natürlich hängt das Nachlassen der Bespannungshärte auch von der Saitenart selbst ab, und auch von dem Bespannungshärte. je härter der Schläger bespannt ist, umso mehr und schneller lässt er auch nach. Ebenfalls ganz wichtig sind Temperaturschwankungen, die sich auch negativ auf die bespannungshärte auswirken. Eine Zeitangabe ist also sehr schwierig, aber das mit dem halben Jahr, was der DerSubatomare anspricht stimmt sicher nicht. In einem halben Jahr hat die Bespannungshärte schon wesentlich nachgelassen, man merkt dies nur nicht so sehr, wenn man regelmäßig mit dem Schläger spielt, weil das ein fließender Prozess ist. Mal ganz abgesehen davon, dass man nach einem halben Jahr eh schon lang die meisten Saiten durchgeschlagen hat. Bei mir halten die Saiten nie recht lange. Du kannst aber sicher davon ausgehen, wenn du mit einem frisch bespannten Schläger nach einer Woche etwa 2 bis 3 Stunden gespielt hast, dann hast du sicher auch schon 2 bis 3 Kilo der ursprünglichen Bespannungshärte verloren. Im Laufe der zeit lässt dann die bespannungshärte logischerweise immer weniger nach.

Nicht genau zu bestimmen wenn man den Spielertyp nicht kennt. Es kommt auf dem Spiel-Umfang (Std. Im Zeitraum von Wochen) und Spielertyp an. Nach ca. 10-12 Wochen sollte eine neue Saite aufgezogen werden. Pflicht vor Beginn der jeweiligen Saison.

Das kommt ganz darauf an. Spielst du eher draußen oder drinnen? Wie viel Spin wendest du auf deinen Schlag an? Wie hart schlägst du. Und vor allem wie dick ist deine Seite? Eine 1.12er reißt deutlich schneller als eine 1.2er oder höher. Aus was ist Deine Seite gemacht? Kunststoff oder tierdarm (ja sowas gjbst^^). also ich Spiel eine technifibre 1.23er Seite und die Geht schon seit nem halben Jahr gut!

Was möchtest Du wissen?