Welche Ballmarke ist am besten fürs Tennistraining geeignet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trainingsbälle sind leider immer eine Kompromisslösung. Meiner Meinung nach sind die offiziellen Dunlop Bälle die besten, aber leider ist deren Haltbarkeit und Qualität nach nur wenigen Spielstunden in den letzten Jahren deutlich schlechter geworden. Die Dunlop Bälle sind aber recht teuer, so dass diese Bälle für ein Training schnell mal den Geldbeutel ganz schön belasten können. Trainingsbälle von Dunlop, Tretorn, Head etc. haben zwar nicht mehr die Spieleigenschaften wie der Dunlop Ball, sie hupfen anders, werden oft zu schnell, und nehmen den Spin nicht so an, dafür halten sie länger. Vor einem wichtigen Match würde ich auf jeden Fall mit dem jeweiligen Turnierball der entsprechenden Veranstaltung trainieren um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Wir haben auch mit dem Dunlop Trainerball die besten Erfahrungen gemacht, was das Verhältnis Spieleigenschaften und Lebensdauer betrifft. Wenn es euch im Schwerpunkt um Lebensdauer geht, finde ich den Tretorn Trainer (Micro X) am besten.

Übrignes: alle drucklosen Trainerbälle schalgen von der Haltbarkeit die normalen Turnierbälle um Längen. Die Anschaffung lohnt sich also.

Tennis Bälle(haltbarkeit)

hi, wollte mal fragen zwecks der tennis bälle u haltbarkeit, zb die meisten wilson bälle sind sehr weich u nach zwei drei sätzen scchon sehr viel an druck verloren, da ganz ganz neue bälle ein anderes flugverhalten als ganz weiche haben brauche ich eigentlich nicht dazu sagen, aber die frage lautet, da ich bei ranglisten matches etc immer neue nehmen oder geben muss wollte ich wissen wenn ich nur so ein match spiele um da es nur um den spaß geht trotzdem schon immer achten sollte neue zu haben denn sonst gewonn ich mich eventuell an weiche druckverlustete bälle u dann fliegen die neuen immer oder heben immer sehr ab. deswegen wechsle ich die bälle so oft wie möglich da ich auch immer an komplett neue vom spielen her angepasst sind, ist das richtig oder wie meint ihr bzw du????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?