Macht es Sinn Aufschläge mit alten Bällen zu trainieren?

3 Antworten

Was soll es bringen, wenn man mit alten Bällen trainiert. Gerade beim Aufschlag ist es wichtig möglichst gute Tennisbälle zu haben. Man sieht das ja auch ganz genau bei den Profis. Die sind ja schon bei den neuen Bällen absolut wählerischund nehmen immer nur die allerbesten Bälle auf dem Platz. Also, ab einem gewissen Spielniveau sollte man unbedingt nur mit guten Bällen aufschlagen bzw den Tennisaufschlag tarinieren. Da kann ich Prince nur absolut bestätigen.

Grundsätzlich hat Roosters zwar Recht, dass man soviel Aufschlag wie möglich trainieren sollte. Aber wie soll man einen ordentlichen Kick- oder Sliceaufschlag trainieren, wenn die Bälle gar nicht den normalen Drall annehmen können. Alte Bälle haben nicht mehr den nötigen Druck und auch nicht mehr die nötige Filzoberfläche, also haben die Bälle andere Flugeigenschaften und andere Spieleigenschaften. Aus diesem Grund macht es meiner Meinung nach keinen Sinn mit alten Bällen Aufschlag zu trainieren. Die Bälle werden auch gar nicht mehr so schnell, als wie neue Bälle. Der Effekt ist imer, man verkrampft um die gewohnte Geschwindigkeit in den Aufschlag hinein zu bringen. Ich würde nicht mit alten Bälle trainieren. Das bringt nichts!

Rooters hat es schon erklärt. Wichtig ist die Technik und vor daher ist es erstmal unerheblich ob du mit einem alten oder neuem gutem Ball spielst. Im Spiel wird sich der neue Ball dann positiv auf dein Aufschlagspiel auswirken.

Konzentration!!

Hi ich spiele tennis bin 12 jahre alt und spiele tennis seit 8 jahren aber ich fühle mich bei vielen bällen immernoch sehr unsicher und unkonzentriert bitte um hilfe!!!!!!!!

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Was für verschiedene Aufschläge gibt es im Tennis?

Was gibt es da für Möglichkeiten zu variieren? Wenn ich mir das Profitennis anschaue, da springen die Bälle immer anders, wie geht das?

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?