Kann man bei Regen Tennis spielen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei starkem Regen ist das Verletzungsrisiko meiner Meinung nach zu hoch. Aber ich habe auch schon verbissene Spieler gesehen, die bei strömenden Regen gespielt haben. Wenn beide mit dem Weiterspielen einverstanden sind, kann also auch bei etwas stärkerem Regen gespielt werden. Nur der Platzwart oder bei einem Turnier der Turnierleiter können das Weiterspielen dann verhindern. Vielleicht spricht da nur der Platzwart aus mir, aber neben dem Verletzungsrisiko werden auch noch die Plätze ruiniert und es ist verdammt viel Arbeit, verursachte Unebenheiten wieder gerade zu bekommen...

Fazit: aus Vernunftsgründen sollte man der Gesundheit und dem Platz zuliebe nicht bei starkem Regen spielen, aber im Grunde liegt es immer im Ermessen der Spieler selbst.

lg.

je mehr es regnet umso schlechter werden die Spielbedingungen. naturdarmsaiten gehen kaputt, Regentropfen spritzen beim Aufschlag in die Augen, der Sandplatz wird schmierig und die verletzungsgefahr steigt. Iregendwann werden die Bedingungen inakzeptabel und wenn sich auf dem Platz Pfützen bilden gehts gar nicht mehr.

Wenn es nur leicht und kurz nieselt geht es noch. Bei stärkerem oder länger anhaltenden Regen wird das Spiel unterbrochen. Der Untergrund wird dann einfach zu rutschig und der Ball hat wie schon geschrieben wurde keine richtige Sprungkraft mehr. Ein richtiges Tennisspielen ist dann nicht mehr gewährleistet.

Belag Tennisplatz?

Aus welchem Material besteht ein Tennisplatz? Gibt es verschiedene Materialien die bei einem Tennisplatz zum Einsatz kommen?

Hier gibts doch sicher ein paar Tennisspieler die sich mit dieser Frage auskennen.

...zur Frage

Tennis, Tipps zum Ablenken

Hallo zusammen

wollte mal fragen, ob ihr ein paar tipps habt...

das problem bei mir ist, dass ich meistens zu beginn eines satzes sehr gut spiele, aber sobald es dann drauf ankommt (z.B. bei 4:3 mit breakvorsprung) kann ich meine schläge nicht mehr richtig durchziehen...

das hat natürlich zur folge dass ich die bälle nur rüberspiele und zudem noch mehr fehler mache...ich denke, ich fokusiere mich in solchen situationen zu sehr auf den spielstand...und verkrampfe dadurch...

nun meine frage: hat ihr irgendwelche tipps wie ich mich in solchen momenten "ablenken" kann? so dass ich dann wieder unbeschwerter spielen kann, wie es mir eigentlich meistens zu beginn eines satzes gelingt. (natürlich nicht so dass ich dann den ball nicht mehr richtig sehe;-)

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Beachvolleyball - was ist mit dem Sport wenn es regnet?

Beim Tennis wird ja eine Plane drüber gezogen und das Spiel unterbrochen. Wie ist das beim Beachvolleyball? Wie reagiert man dort auf den Regen, weil in eine Halle kann man ja eigentlich nie ausweichen...

...zur Frage

Ist es für Tennisbälle schädlich wenn man bei Nieselregen oder Regen spielt?

Schadet es der Lebensdauer von einem Tennisball, wenn er bei Nässe gespielt wird? Es ist jetzt nicht so, dass ich immer bei Regen Tennis spiele , aber ab und zu wird man eben vom Nieselregen oder Regen überrascht, und manchmal möchte oder muss man das Spiel, den Satz oder das Match noch bei regnerischen Bedingungen beenden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?