Beachvolleyball - was ist mit dem Sport wenn es regnet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unterbrochen wird immer nur, wenn Gefahr für Leib und Leben besteht (Gewitter, Orkan, Erdbeben). Außerdem gibt es eine Klausel für Ozon-Werte, die aber meines Wissens noch nicht angewendet wurde, sowie einen Abbruch wegen Dunkelheit.

Beim Beachvolleyball gibt es eigentlich keine Unterbrechung wegen Regen. So lange es nicht blitz und es nicht ganz schüttet, wird gespielt. Wenn ich mich richtig erinner, war bei einem Turnier dieses Jahr (Berlin?!?) Dauerregen. Die Spieler auf der SIegerehrung haben gefroren etc... da war es eiskalt und dennoch wurde gespielt. Ist halt ein harter Sport! ;-)

Was möchtest Du wissen?