Ist das Verletzungsrisiko beim Beachvolleyball größer?

3 Antworten

Das Verletzungsrisiko ist beim Beach-Volleyball sehr gering. Genauer gesagt ist Beach-Volleyball eine verletzungsextensivsten Sportarten, die es gibt. Die dämpfende Wirkung des Sandes ist besonders gut bei Knie- und Rückenleiden. Durch das Laufen im Sand wird vorallem die Wadenmuskulatur gestärkt. Knickt man doch einmal um, gibt der Sand nach und man fällt hin ohne sich ernsthaft zu verletzen. Außnahme kann allerdings die Bewegung auf sehr hartem Sand oder welchem mit tiefen Löchern darstellen. Daher sollte man zu Beginn des Sport den Sand ruhig öfter durchhaarken.

Egal ob Halle oder Beach, Volleyballer sollten grundsätzlich Ihren Körper mit regelmäßigem Krafttraining stärken. Rücken- und Bauchmuskulatur, Sehnen und Bänder sind so den Belastungen besser vorbereitet - die Schlag- und Sprungkraft kann erhöht werden. Habe zu dem Thema auch einen interessanten Link entdeckt - Krafttraining senkt das Verletzungsrisiko!

https://www.mypowertools.de/index.php/profile/news/read/id/16/

Ich würde das Verletzungsrisiko als etwas geringer als in der Halle einschätzen. Wenn man mal Schürfwunden als Verletzung ansieht. Ein Umknicken ist auf beiden Böden möglich, und es kommt vor allem darauf an, wie gut man durchtrainiert ist.

Spüre linken Fußzeh nicht so gut wie den rechten?

Ich mach Kampfsport (Teakwondo) und seid einem Seminar spür ich meinen Fußzeh nicht so gut also es tut nix weh aber wenn ich rein Zwicke spüre ich den schmerz nicht so stark wie beim rechten und auch beim Laufen hab ich manchmal das gefühl das ich denn nicht so richtig spüre als wäre da nichts das ist nur eine bestimmte stelle ich frag mich ob das einfach nur Hornhaut ist oder nicht

...zur Frage

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Fußgelenke fest oder locker beim Kraulschwimmen?

Wie ist das nun richtig? Bekomme ich bei festen Gelenken mehr Vortrieb?

...zur Frage

Warum hat ein Beachvolleyball verschiedene Farben?

Ein Volleyball für die Halle ist ja einheitlich weiß. Ein Beachvolleyball ist meistens blau, gelb, weiß gemischt. Welchen Grund hat das? Gehört das irgendwie dazu zu der Sportart, zum flair oder steckt da mehr dahinter?

...zur Frage

Wie kann ich meine Fußgelenke beim Beachvolleyball besser schützen?

Ich glaube beim Beachvolleyball ist die Gefahr, dass man umknickst größer, da man ja keinen ebenen und festen Untergrund hat. Wie kann ich ausser mich spziell aufzuwärmen sonstnoch meine Fußgelenke vor Verletzungen schonen?

...zur Frage

Erfahrungen zur mobilen Beachvolleyballanlage "Fun Beach Set" von Funtec

Hallo zusammen,

da das Internet leider kaum Erfahrungsberichte über die mobile Beachvolleyball-Anlage "Fun Beach Set" von Funtec zu bieten hat, würde es mich interessieren, ob von euch jemand damit schon Erfahrungen gesammelt hat. Das "Fun Beach Set" ist die billigste Variante. Ich haben bereits auf der 3-4 mal teureren mobilen Anlage "Pro Beach Set" gespielt und war als Hobbyspieler sehr zufrieden.

Mich interessieren vorallem die Eigenschaften:

  1. Stabilität (bei Wind, Netzkontakt,...)

  2. Wertigkeit (Haltbarkeit)

  3. ob man das Netz aussreichend straff spannen kann, da die Anlage auf den Bildern doch sehr grazil aussieht.

Vielen Dank für eure Einschätzungen und Grüße

Nils

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?