Ist die Körpergröße bei Wurfdisziplinen wichtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Körpergröße kann ein Rolle spielen, aber im Vordergrund stehen die Hebelverhältnisse. Die sind mit Wahrscheinlichkeit bei größeren menschen günstiger (muss aber nicht sein), allerdings braucht man dazu dann auch wieder die entsprechend ausreichende Kraft. Man muss immer beide Faktoren sehen: Hebelverhältnisse und Kraft. Dann spielt natürlich auch die richtige Wurftechnik eine entscheidende Rolle.

Sicher ist ein großer, und auch schwerer Athlet bei Wurfdisziplinen bevorteilt. Die Hebel sind besser, die Abflughöhe des Wurfgerätes ist günstiger und der Werfer kann durch sein höheres Gewicht mehr Masse und folglich mehr Schwungenergie in die Aktion hineinbringen.

Hi hopeless! Ja es ist schon ein Vorteil wenn man größer ist beim Wurf. Es ist ganz einfach, denn dadurch ist die Höhe wo zb die Kugel abgestoßen wird Höher und die Flugkurve geht weiter! Man muss aber sagen, dass in diesen Disziplinen die Körpergröße nicht die selbe Bedeutung hat wie zb im Hochsprung! Aber dennoch ist es ein großer Vorteil größer zu sein!

trooper hat da vollkommen Recht. Allerdings bedeutet ein großer Körper auch mehr Gewicht, welches dynamischen Bewegungen entgegensteht sowie teilweise ungünstigere Hebelverhältnisse.

0
@hansdampf

Gewicht? Ist das nicht zweitrangig? Wenn ich mir die kräftigen Werfer so betrachte, denke ich manchmal, dass ich nicht auf die Idee kommen würde, einen Spitzensportler vor mir zu haben, wenn ich ihn/sie auf der Straße treffen würde. Läuft ein Leichtgewicht nicht eher Gefahr, hinter seinem Wurfgerät hinterherzufliegen und überzutreten?

0

Was möchtest Du wissen?