"Rebound Ace": Welche Spieleigenschaften hat dieser Tennisplatz-Belag?

1 Antwort

es ist ein hardcourt belag. also ist hardplatztennis gefordert. serv-and-volley kann man schon probieren.ich finde den belag aber für einen hartplatz nicht allzu schnell. auf jeden fall aggressives spiel,ball früh nehemen. stops sind nicht soo gut. mehr kann ich dir auch nicht sagen. jeder platz spielt sich bissl anders.probiers halt aus. du kannst ja auch nicht einfach so dein spiel umstellen, nur weil das jetzt ein anderer belag ist.wenn du von der grundlinie besser bist, solltest du das da auch ausnützen, und nich wie ein wilder ans netz stürmen.

Rebound Ace ist ja auch der Belag der Australian Open, also ein Hartplatz! Er bietet aber einige positive Spieleigenschaften: ein spürbares Nachgeben für den persönlichen "Komfort" und die rutschhemmende Oberfläche garantiert einen gleichmäßigen Ballabsprung. Heißt er ist wirklich nicht so schnell, dafür springen die Bälle aber schön hoch. Für einen Spieler mit Top-Spin also sicher gut geeignet!

Was möchtest Du wissen?