Seitenstechen beim Schwimmen und zum Teil auch bei der Arbeit

Hallo zusammen, ich hab ein Problem mit den Seitenstichen. Diese treten i.d.R. beim Schwimmen auf wenn ich etwas mehr Tempo mache. Ich bin von der körperlichen Veranlagung eher der Fußballer steige jedoch vermehrt auf Triathlon um. Ich bin 185cm groß und derzeit 100 kg schwer. Ich schaffe es auch wärend der Sportsaison auf bis 90 kg runter zukommen. Beim Schwimmen habe ich i.d.R. tief liegende Beine. Das Schwimmen bringt mir besonders Spass. I.d.R. gehe ich 2 mal die Woche schwimmen ca. 1500m. Das ganze schwimme ich ohne Neo in 40-45min (25meter Becken) und mit Neo in 27-30 min. (50 meter Becken). Schwimmstil ist Kraulen. Beim Tempo muss ich mich immer zusammenreisen und bremsen, da ich sonst bei tieferem Atmen Seitenstiche bekommen und das Schwimmen dann auch kurz darauf unterbrechen muss. Dieses höhere Tempo kommt jedoch automatisch, wenn ich versuche meine Beine oben zu halten. Durch die vermehrte Beinarbeit brauche ich jedoch deutlich mehr Sauerstoff. Nach einer kleinen Pause (ca. 2-3 min Tiefes Ausatmen) kann ich dann wieder loslegen. Mehr als 2 Züge pro Atmung schaffe ich nicht, da ich dann Sauerstoffmangel bekomme. Generell bedeutet das, wenn ich mehr Sauerstoff benötige, versuche ich durch stärkeres Einatmen das aufzufangen. Ich kann mitlerweile auch den Punkt halbwegs gut einschätzen ab wann die Schmerzen kommen. Das ist jedoch nicht meine Leistungsgrenze. Hier sind es dann die Schmerzen die mich stoppen. Dabei würde ich mal gerne die Sau rauslassen wollen. Mit dem Neo gelingt es mir bei auftretenden Schmerzen die Schwimmintensität so runter zu fahren, dass durch die bruhigte Atmung und durch ein besonderes Strecken meines rechten Armes - die Seitenstiche treten nur rechts auf - die Schmerzen wieder weggehen. Beim zweierzug atme ich nur zur rechten Seite. Mitlerweile bemerke ich, dass ich die Stelle zwischen den Rippen auch wärend der Arbeit im Büro merke, hin und wieder ein kleines leichtes zippen bis hin zu richtigen Seitenstichen. Ich habe einfach den Verdacht, dass ich mir dort vielleich auch etwas gezerrt habe. Die Lösung wäre dann Pause zu machen. Das habe ich auch. 2 Monate lang. Die Seitenstiche kommen aber wieder. Bei den anderen Sportarten (Laufen, Rennrad) habe ich kaum bis garnicht Seitenstiche. Es ist doof wenn man mehr will aber der Körper streickt. Richtiges Sprintschwimmen bekomme ich auf ca. 100 - 200 meter hin. Dann kommen die Schmerzen. Sind diese Seitenstiche normal? Überfordere Ich meine Lunge? Ist intensives Atmen beim Schwimmen eher unüblich? Für eure Antworten danke ich euch im Voraus. LG

schwimmen, Seitenstechen, Seitenstiche
3 Antworten
Ausdauertraining Auswertung

Hey,

gehe Joggen, Schwimmen & Radfahren und bin dabei mich auf einen Triathlon vorzubereiten ( Olympisch ). Habe bisher immer mit der app "Sportstracker" trainiert, und hierbei auch immer meine Leistungen aufgezeichnet. Nur gibt es irgendwann den Punkt, andem man professioneller werden möchte ihr wisst sicherlich was ich hiermit meine :) . Ich habe vor mir einen Pulsmesser ( Uhr und Brustgurt ) von Sigma zu kaufen und damit Herzfrequenz aufzuzeichen. Ich möchte die gesammelten Daten ( Pace, Durschnittsgeschwindigkeit, Strecke, Zeit, Herzfrequenz usw. ) aufzeichnen und auch in einen Diagramm darstellen und auswerten, um meine Steigerungen festzuhalten. Leider kann dies nur der Sigma ruining computer 14.11 welcher aber 90 € kostet. Diese sind bei mir zur Zeit aber nicht drin, da ich mich erst neu eingleiden musste ( Rad Hose Trikot etc. )

Hätte mir vorgestellt, dass ich mir eine billige Uhr von Sigma kaufe, die sich zwar nicht am Rechner anschließen lässt aber mit der ich alle relevanten Daten aufzeichen kann und später in einen Diagramm eingeben kann, sodass sich es später auswerten lässt. Kennt ihr zufällig ein Programm, in dem man einfach die o.g. Daten eingibt und dieses dann automatisch ein Diagramm erstellt. Da ich mich nicht wirklich gut mit Excel auskenne wäre es echt praktisch, wenn es online schon eine solche Datei / Programm gibt.

Wäre echt geil, wenn jemand von euch ein Programm kennt was dies kann und mir auch den Namen verrät.

Danke :D

schwimmen, Ausdauer, Rennrad, joggen, Triathlon
1 Antwort
3000 meter in 13 minuten wenn man nicht mehr kann, weiter laufen?

Hallo Sportfreunde,

Ich muss für das Deutsche Sportabzeichen 3000 meter unter/in 13 Minuten laufen (wobei ich sogar 30 Sekunden extra bekomme, da steht ein vermerk das 18 jährige 13:30 laufen dürfen) alle anderen Übungen sind fertig es fehlt nur noch die Kategorie Ausdauer.

Mein Problem ist das ich nach 1-3 runden Seitenstechen bekomme, oder ich nach einigen runden das Gefühl habe es geht nichts mehr,ich muss aufgeben. Und wollte deshalb wissen ist es ratsam weiterzulaufen,gegen das Gefühl anzukämpfen und alles geben bis man umfällt oder lieber aufhören?

Zu mir ich bin 17 Jahre (m) 1,78 groß und wiege 66 Kg, ich bin eigentlich recht sportlich, nur Ausdauer war noch nie meine Stärke, ich bin eher ein Kurzstrecken Sprinter (9,0 beim DSA auf 100 meter),spiele Fußball und habe vor einiger zeit mit dem joggen begonnen aber Längere Strecken, vor allem die 3000 meter auf Tempo sind immer noch ein großes Problem. Außer Seitenstechen (nicht immer) habe ich keine Schmerzen oder so, nur dieses Gefühl (wie weiter oben beschrieben) und das anfangen von hektischem ein und ausatmen, sowie Schlappheit und sinkende Motivation hindern mich am Erfolg.

Da ich dieses Abzeichen bis zum 4 September brauche (nein nicht für Polizei :) ) und die Auswahl 20km Radfahren erst ende September ist (sonst hätte ich das gemacht) fällt das weg, so bleibt mir nur das laufen oder als 2te Alternative 1000 meter Schwimmen in 26 Minuten, was sicherlich genauso anstrengend ist wie das Laufen (immerhin sind das 40 bahnen im Hallenbad). Ist meine 2te Frage, was würdet ihr behaupten ist was die Kraft und Ausdauer angeht leichter zu bewerkstelligen in der geforderten zeit?

Und gibt es Tricks Kraft zu Sparen durch zB bestimmte Atem Techniken, oder Bewegungen?

Das sollte erstmal reichen. Danke im voraus und Sorry das es solang und vielleicht etwas unübersichtlich ist.

mfg Kable1

schwimmen, Ausdauer, laufen
0 Antworten
Bandscheibenvorfälle HWS - ohne Sport... ohne mich?!

Bitte nehmt euch die Zeit den Text zu lesen :-)

Guten Tag,

kurz zu meiner Person. Ich bin 19 jahre alt, 1,88m groß, 73kg schwer und mache eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann. Ich habe bis vor kurzem noch aktiv und erfolgreich American Football gespielt, jedoch habe ich mich Ende April "schwer" verletzt. Ich habe jedoch mit dieser Verletzung noch zwei Spiele und das Training in den Woche mitgemacht, als mein Körper (Nacken) denn irgendwann gesagt hat ich kann nicht mehr. Nach mehreren Fehldiagnosen seitens Hausarzt und Orthopäden und anschließender MRT-Untersuchung kam dann endlich letzte Woche Freitag die Diagnose 2 kleine Bandscheibenvorfälle in der HWS und Fehlstellung. Der Orthopäde fügte noch schön hinzu, ich hätte die HWS eines 45-Jährigen. Desweiteren gab er mir den Rat doch lieber auf meinen Sport zu verzichten bzw. auf jeglichen Sport der meine HWS belasten könnte, was natürlich ein totaler Schock für mich war! Da ich seit meinem fünften Lebensjahr regelmäßig und auch ehrgeizig Sport betrieben habe. Der Orthopäde war auch nach höchstens fünf Minuten mit der MRT Besprechung fertig und gab mir auf den Weg doch Muskeln im Nackenbereich aufzubauen und zur Krankengymnastik zu gehen. Nun stehe ich relativ ratlos da und weiß nicht wirklich was ich machen soll/kann, denn ganz ohne "Leistungs"sport kann ich nicht leben! Meine Kollegen sagten zu mir radfahren, schwimmen oder triathlon wäre doch was für mich. Jedoch will ich noch etwas in meiner "Sportkarriere" erreichen und nicht einfach eine Sportart als Hobby ausüben. Was soll ich jetzt tun?

MFG

schwimmen, Fitness, Radsport, Triathlon, Sportler, Sportart
3 Antworten
Wichtige Hinweise für 24h - Schwimmen benötigt!

Ich habe vor, am kommenden Samstag wieder bei einem 24 Stunden Schwimmen mit zu machen. Hab bereits 2009 und 2010 teilgenommen. Damals bin ich 16km geschwommen, möchte dies natürlich toppen. (Angepeilt wird die 20er Marke) Bin 17Jahre alt und habe kaum trainiert.

Meine Frage ist komplex und enthält 3 Teile, aufgrund der Zeitnot sind mir schnelle Antworten recht :)


  1. Teil: Gesundheit

Ich habe mich am Samstag scheinbar beim Lauftraining verletzt. Seitdem schnippt ein Band oder so in der Hüfte immer über ein Knochen. Habe leider erst am DO einen Orthopäden-Termin. Meint Ihr das wird nichts am WE mit schwimmen? Habe eig. keine richtigen Schmerzen.


  1. Teil: Essen/Nahrung

An was sollte ich unbedingt denken, um eine energiereiche Nahrung während des Wettkampfes zu ermöglichen?

Meine bisherigen Überlegungen: Pellkartoffeln mit Salz (oder zu scher zu verdauen??), Bananen, Traubenzucker, viel Wasser, Sportriegel (welche genau??)

Änderungen, Ergänzungen??


  1. Teil: Ablauf des Wettkampfes

Ich habe bisher keinen wirklichen Plan gemacht und hab dann Pause gemacht, wnen ich nicht mehr konnte etc. Habe glaube sogar knapp 8h geschlafen 2010... Diesmal sind die Ziele höher und Schlaf muss weg. Ich habe aber keine richtige Idee, wie ich mir das am besten einteilen könnte. Kurze Strecken, kurze Pausen (kein Schlaf) ODER lange strecken, längere Pausen und vllt. mal Schlaf?

Könnt ihr mir Vorschläge geben, wie ich die Strecken bei einem Ziel zwischen 20 und 25km einteilen soll?

DANKE für schnelle und hilfreiche Antworten!

schwimmen, Ausdauer, Langstreckenschwimmen, ausdauerschwimmen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwimmen

Wieviele Armzüge braucht ein guter Kraulschwimmer auf einer 25-Meter-Bahn?

2 Antworten

Was muss ich beachten wenn ich rückwärts vom 3m Sprungbrett einen Kopfsprung machen möchte?

2 Antworten

welche schwimm art ist am besten gegen hohlkreuz?

4 Antworten

Wie wichtig ist die Schwimmhose beim Schwimmen?

5 Antworten

Welche Zeit schwimmt ihr auf 100m Brust ?

6 Antworten

Welche Übungen gibt es, um das Ausatmen unter Wasser im Schwimmen zu üben?

2 Antworten

Rauchen und Leistungssport

8 Antworten

200m Kraulen in 3:30 Minuten- wie trainiere ich richtig?

5 Antworten

Knieprobleme vom Schwimmen?

8 Antworten

Schwimmen - Neue und gute Antworten