Welche Ernährung vor Sportabi / Schwimmen ?

3 Antworten

eine kleine Ergänzung meinerseits(Reaktion auf Ernährung ist sehr individuell- wenn Du Erfahrung hast aus dem Kampfsport-nutze diese-probier jetzt nichts ganz Neues-im Zweifelsfall bereite Dich wie immer vor-aber ich würde vorschlagen :ausreichend futtern und besser zuviel als zu wenig trinken bis Mittwoch abend- kein Essen mehr in der NAcht oder am späten Abend. Eine kleine Kleinigkeit am Donnerstag morgen spätestens um 7.00 je nach Verträglichkeit(Müsli wär schwer ok- wenn es Dir bekommt).Kleine Portionen Wasser trinken, nicht vollsaufen- den Riegel oder Banane nur vor dem Coopertest- wenn Du genug Zeit und Ruhe hast-sonst vergiss diesen Snack eher-Alles Gute für die Prüfung.

An dem Tag des Sport-Abiturs und am Tag davor würde ich mit der Ernährung keine Experimente mehr machen!
Am Tag davor kannst du um deine Energiespeicher aufzufüllen Nudeln o.Ä. essen.
Am Tagd es Sport-Abiturs zum Frühstück das gleiche was du sonst auch immer isst (es bietet sich Vollkornbrot mit Marmelade sehr gut an). Müsli würde ich vermeiden, da es (wenn die Prüfungen wie du sagst um 8.00 Uhr beginnen) bis zur ersten prüfung noch im Magen liegt!
zwischen den Prüfunge hast du ja ca. 2st Zeit, da kannst du ruhig eine Banane, einen Müsliriegel o.Ä. reinschieben.
Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg!!!

Danke für die ganzen Antworten, so hätte ich das wohl auch geregelt, ich wollte mir nur noch ne Bestätigung von den Experten unter euch abholen ;)

0

Am Vortag solltest du deinen Glycogenspeicher auffüllen. Das bedeutet Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Haferflocken, Vollkorn, Kartoffeln etc. Da der Test am Donnerstag schon um 8 Uhr anfängt und du wahrscheinlich nicht um 4 Uhr aufstehen willst, würde ich hier am Morgen etwas Müsli mit Saft zu mir nehmen. Zwischen den Events kannst du ruhig eine leichte kleine Kost wie Energieriegel, Banane oder Trockenobst zu dir nehmen. Die Flüssigkeitsaufnahme hier nicht vergessen.

Was möchtest Du wissen?