Nach dem Schwimmen direkt im Freibad duschen oder zu Hause?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war eine Zeit recht häufig im Freibad und habe, da ziemlich wenig Betrieb war, eigentlich mich immer direkt am Becken umgezogen und nach dem Schwimmen mich nur kurz mit der Dusche beim Einlaufbecken abgeduscht. Dann schnell nach Hause und unter die warme Dusche. Ratsam ist in jedem Fall aber der Gebrauch von Badelatschen. Ansonsten kommt man ja nur unmittelbar im Becken mit Wasser und indirekt eben anderen Badegästen in Kontakt, aber das regelt das Chlor.

Das liegt an dir. Wenn du beim Duschen im Schwimmbad Bedenken hast, dann dusche zu Hause. Wenn ich das Gefühl hätte, das die Duschen im Schwimmbad nicht gerade die Hygienischen Bedingungen erfüllen, die ich gerne hätte, würde ich auch zu Hause duschen. Bis dato habe ich das Gefühl aber noch nicht vermittelt bekommen. Ich habe bis jetzt immer im Schwimmbad geduscht. Im Bezug auf Fußpilz ist es immer ratsam sich mit Badeschlappen im Schwimmbad zu bewegen.

Grundsätzlich hast Du in jedem Bad (egal wie sauber) Fußpilzgefahr. Das lässt sich nicht vermeiden. Glaub mir, ich bin aus der Branche. Ich habe Jahrelang, so bald es möglich und so lange wie möglich war, im Freibad trainiert. Ich würde Dir raten, Badelatschen anzuziehen und im Freibad zu Duschen. Du spülst das verdreckte und gechlorte Wasser von Dir ab und deine Kleidung bleibt vom Chlorwasser frei. Piciu

Schwimmen und Chlorgas

Manche Schwimmbecken werden mit Chlorgas, anstatt nur mit reinem Chlor sauber gehalten. Beim Schwimmen fällt mir auf, das ich bei einer Tempoeinheit ab 500m Kraul zwar noch gut das Tempo halten könnte-d.h.Arme sind nicht schwer und auch nicht im anaerober Bereich, aber plötzlich das Symptom auftritt, wie wenn man Rauch einatmet. Bei anderen Bädern oder auch Freibädern ist das im Wasser nicht markant-d.h. dort wird "normal" gechlort. Wer hat damit auch Probleme und wie wirkt sich das genauso aus? Wie schädlich kann das werden in Bezug auf das Herz-Kreislaufsystem. Auch Kopfschmerz tritt beispielsweise bei meiner Frau auf-ansonsten nicht.

...zur Frage

Wann nimmt man Creatin und wann Eiweiß??

Hallo =)

Also erstmal vorweg: Ich möchte jetzt nicht fragen für was Creatin und für was Eiweiß gut ist ;)

Was mich interessiert ist: Wann nehme ich nach dem Sport nen Eiweisshake und wann Creatin? Auf einer Creatinpackung steht drauf, dass man täglich 5 Tabletten aufeinmal nehmen soll (DIREKT nach dem Sport). An trainingsfreien Tagen (die ich nicht habe) morgens nach dem Aufstehen. Heißt dass, das ich direkt nach dem, beispielsweiße letzten Klimmzug, direkt die 5 Tabletten runterschlucken müsste?

Und wie sieht es dann mit dem Eiweishake aus? Den direkt hinterher? Oder davor (ich meine gehört zu haben: "Creatin und Eiweiß - lass den Scheiß ^^ - also das verträgt sich nicht so gut)! Oder besser nach dem Duschen bzw. dann vor dem Schlafen gehen. Weil trainieren tu ich immer abends....!

Ach und eine kleine Zwischenfrage noch: Ist denn Creatin auch nach anstrengendem Fußballspielen sinnvoll? Setzt den Creatin nur da an, wo auch die Anstrengung stattgefunden hat oder überall?

Gut, ich denke das war´s :)

Also schonmal vielen Dank für eure Hilfe =)

...zur Frage

dicker Bauch trots wenig Fett ?

Hallo,

ich habe einfahc mal eine kleine Frage. Und zwar trainiere ich schwimmen und laufen.

Meine Statur ist 1.82 und wieder 71 Kilo. Mache alle 3 Tage Trainingspause. Esse überwiegend gesund. Könnte Tendenz zum Rundrücken haben.

Nun kommt es zu meiner Frage. Und zwar. Habe ich einen relativ aufgeblähten/dicken Bauch. Wo auch einiges an meiner Meinung nach fett lagert. Aber an den Armen/Beinen usw...bin ich total drahtig. Macht sich auch nicht mein Laufen/schwimmen negativ bemerkbar. Könnte aber schöner aussehne....:-) Ist das normal ?

Trainiere ich zu einseitig oder ernähre ich mich falsch ?

Nun zum Rundrücken.

Wie steuer ich dagegen? Für mich ist es - trots total durchtrainiertem Körper sehr anstrengend lange aufrecht zu sitzen. Was evtl. am falschen Training liegt.

Vielleicht weiß einer Rat. Bei Fragen einfach stellen.

mfg

...zur Frage

Morgen Workout Sinnvoll wenn ich Abends trotzdem ins Gym geh?

Hallo zusammen,

bitte um eure Erfahrung bzw. Input.

Macht es Sinn am morgen direkt nach dem Aufstehen ein kurzes ca. 15 Minütiges Workout zu machen? Danach dann wie gewohnt Duschen, Frühstücken etc. und Abends dann ins Gym zu gehen?

Komm ich ins Übertraining wenn ich morgens auch Trainiere (auch wenn nur kurz, jede Tag)

Ins Gym geh ich natürlich jeden zweiten Tag am WE eventuell sogar komplett Pause aber das Morgen Workout würde ich wirklich jeden Tag machen.

Wollte wissen ob ich ins Übertraining komm oder meine Muskeln so zuwenig Erholung haben uns sich somit nicht nicht regenerieren bzw. aufbauen können wenn ich das nun mit einplane?

Danke euch schon mal.

...zur Frage

Trainingslager-Schwimmprogram

Hallo ! ich hab vor in den Energieferien ein Trainingslager bei mir zu Hause zu machen.Starte im Sommer bei meinem ersten Ironman.ich geh vor den Rad und Laufeinheiten immer Schwimmen.(50m Becken) ,Eine Stunde ist immer geplant.Kann mir jemand gute Tips oder vielleicht sogar einen Plan geben wie ich mein Schwimmprogram absolvieren soll. ist es besser nur immer locker zu schwimmen oder soll ich ein Program absolvieren.Bis jetzt hab ich mir die Schwimmpläne vom Triathlonheft genommen.(2mal die Woche schwimmen.ich brauch je nach Plan so ca,1St 15Min für 3Km,meine Technik ist glaub ich nicht so schlecht.(fals das wichtig ist).ich wär euch für gute und ehrliche Antworten bez Tips sehr dankbar.LG.

...zur Frage

Sport: Trockene Haut nach dem Duschen?

Viele von euch kennen ja das Problem. Wer viel Trainiert muss auch viel duschen, manche sogar bis zu 2mal am Tag!!!! Für die Haut ist das sicherlich nciht das Optimale. Was tut ihr gegen die trockene Haut die durch das Duschen hervorgerufen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?