Über 50 m streckentauchen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, also 50m Strecke tauchen (ohne Flossen) ist schon ganz gut. Die, die DNF (das ist die Abkürzung für die Disziplin in der Sportart Apnoetauchen) trainieren, z.B. 18 Jahre alt sind und das ein oder zwei Jahre machen, die schaffen alle so zwischen 75 und 95m. Um eine eine weitere Strecke tauchen zu können brauchst du drei Voraussetzungen: 1. Eine möglichst gute (Schwimm-)Technik (u.a. lange Gleitphase), 2. du mußt deinen Körper durch ständiges Training daran gewöhnen mit einem möglichst hohen CO2-Spiegel klar zu kommen; das CO2 sorgt für den Atemreiz (also durch tägliche Trockenübungen <z.B. dry statics = entspannt auf dem Rücken liegen und Serien im Atem anhalten machen 1:00, Pazse, 1:30, Pause, 2:00, Pause, 2:30, Pause 3:00, ... Luft anhalten>; solltest versuchen auf 4 Minuten zu kommen, 3. spezielle Atemtechnik fürs apnoetauchen lernen.

50m ist schon ganz ordentlich. Üben hilft. Trainiere vielleicht zu Anfang in einem 25m-Becken, da kannst Du Dich öfter abstossen. Arbeite weiter an Deiner Technik (reduzieren von Wasserwiderstand, perfektes Timing, Gleiten, Gleichmäßigkeit und Ruhe in den Bewegungen, Wassergefühl). Mentales Training - da das Verlangen nach Luft vom Kopf gesteuert wird. Aber trainiere bitte nur unter Aufsicht, damit Dich der Bademeister ggfs. aus dem Wasser ziehen kann. ;o)

Tauchen, Problem Luftanhalten

Ich bin in der 11. Klasse und habe im Sportunterricht Schwimmen. Meine Schwimmzeiten sind eigendlich ganz okay, aber jetzt habe ich erfahren, dass auch Noten auf Streckentauchen vergeben werden. Ich muss also für 15 Punkte 30m weit tauchen. Für jeden Meter weniger gibts auch einen Punkt weniger. Ich brauche unbedingt mindestens 12 Punkte also sollte ich locker 25m schaffen und mich dann auf der anderen Seite nochmal kräftig abstoßen können. Das Problem ist, dass ich die Luft beim Schwimmen nicht anhalten kann! Überwasser schaffe ich so 40s bis 60s Luftanhalten. Unterwasser beim Tauchen wirds ab 20m seeehr kritisch. Kann mir jemand tipps geben wie ich trainieren kann die Luft anzuhalten oder wie ich schnell tauchen kann? Danke schonmal in vorraus

...zur Frage

Ohne Brille Streckentauchen trainieren?

Ich muss für den Zulassungstest an einer Uni u.a. 25m tauchen. Das ist eigentlich kein Problem und ich schaff das auch ohne große Schwierigkeiten. Doch sobald ich keine chlorbrille aufhab geht nichts mehr. Ich schaffe höchstens 10m, meine Augen schmerzen und ich hab das gefühl als würde mir langsam Wasser durch meine Augen in den Hals fließen (=> Panik). Was kann ich tuen um das zu verhindern.

...zur Frage

Wettschwimmen mit Leistungsschwimmerin?

Gibt es Leistungsschwimmerinnen ( Schwimmerinnen ausm Verein) oder gute Schwimmerinnen. die Lust hätten gegen mich ein Wettschwimmen zu machen ? Ich würde gerne mal wissen ob ich mit einer Leistungsschwimmerin mithalten kann :)

Ich bin männl. ( 22 Jahre) meine Zeiten sind: Meine Zeiten: 25 Brust : ca. 40 sec. 50 Brust: ca. 80 sec. 25 Kraul: ca, 30 sec. 50 Kraul : ca. 60 sec.

...zur Frage

Wie lange braucht 50 m tauchen?

Hallo, Ich wollte mal fragen wie lange ihr für 50 Meter streckentauchen braucht,damit ich weiß Wie lange ich die Luft anhalten muss Habt ihr noch irgendwelche Tipps zum Luft anhalten oder um die tauchtechnik zu verbessern würde mich sehr über Antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?