Was ist eine Tellerwende im Schwimmsport?

1 Antwort

Hallo torpedo, bei Wikipedia heißt es dazu: Der Begriff Tellerwende bezeichnet auch die Wende beim Rückenschwimmen, bei der die Rückenlage nicht verlassen wird. Bei der Ankunft an der Beckenwand schlägt die vordere Hand unter der Wasseroberfläche mit den Fingerspitzen nach unten gerichtet an die Wand an. Danach werden die Beine in Richtung Oberkörper angewinkelt und der Körper um die Querachse mit den Füßen zur Wand gedreht. Währenddessen verlässt die anschlagende Hand wieder die Wand und wird zusammen mit der anderen Hand in die neue Schwimmrichtung gestreckt. Schließlich erfolgt mit den Beinen das Abstoßen von der Wand.

Pulsmessen beim Schwimmen?

Schwimmen ist ja auch ein Ausdauertraining, ich habe aber noch nie jemanden mit einem Pulsgurt schwimmen gesehen. Zugegeben es sieht auch etwas merkwürdig aus, aber könnte man so nicht gezielter trainieren? Oder warum messen Athleten beim Schwimmen ihren Puls nicht?

...zur Frage

Was tun gegen Schwimmpanik?

Ich habe in einer Woche einen Eignungstest, bei dem ich 100 m Brust schwimmen muss. Leider habe ich Schwimmpanik (früher hatte ich sie nicht). Wenn ich nur eine Länge schwimme und dazwischen mich kurz anhalte, kann ich so viele Längen ich will schwimmen. Das Schwimmen aber ohne Pause, d.h. das Abstoßen mit Wende versetzt mich allerdings in Panik. Die erste Länge geht noch, meistens ist die zweite die Schlimmste (nach der Wende). Ich merke richtig, wie mein Herz höher zum Schlagen beginnt und mir das Atmen schwerer und schwerer fällt (was natürlich fatal ist, weil ich muss ja schnell schwimmen). Auf der dritten Länge wird's dann langsam besser, weil ich dann weiß, dass ich bald fertig bin. Aber so eine Panikattacke kann ich beim Test nicht gebrauchen, ich muss ja auch noch schnell schwimmen!!

Heute hat mein Trainingsprogramm so ausgeschaut, dass ich mich gezwungen habe 7 Mal je 100 m im mittleren Tempo zu schwimmen...

Vielen Dank für Tipps aller Art!!

...zur Frage

Was ist ein Wiegetritt?

Ich habe shcon paar mal von dieser Trettechnik im Radfahren gehört, weiß aber leider nicht genau wie der funktioniert. Ist das das Selbe wie der Runde Tritt?

...zur Frage

Rückenwende - wie hinkriegen?

Hallo, morgen hab ich ein Wettkampf (schwimmen) und unten also da wo ich die wende machen muss ist das Wasser sehr niedrig und ich stoße mich bei jeder wende an und mein größtes Problem ist die rücken wende also rollwende hat irgendjemand Tipps wie ich die bei niedrigem Wasser am besten hinkrieg?

schönen Abend noch und danke für alle antworten

...zur Frage

Schwimmen im See - Braucht man eine spezielle Brille? Und habt ihr Erfahrungen?

Ich habe mir überlegt, im Frühjahr das erste Mal die 5 km in einem See zu schwimmen. Bei uns aus der Mannschaft hat aber bisher noch niemand an einem solchen Wettkampf teilgenommen. Wie ist das so, hat hier jemand Erfahrung damit? Und brauche ich dazu eigentlich eine spezielle Brille? Oder sieht man eh nix?

...zur Frage

Welche Wende lerne ich beim schwimmen am schnellsten?

Habe gehört, dass es verschiedene Wenden gibt, Rollwende, Kippwende (vielleicht noch mehr?) und würde gern eine davon so schnell wie möglich drauf haben. Kann mir hier jemand die leichtere Variante erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?