Frage zu Muskelaufbau/Fitness/Kalorienzufuhr?

Hallo Leute,

Erstmal zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und mache nun seit ca 3 Wochen 3 Mal pro Woche Fitness.

Ich habe sehr viel abgenommen (von 98,5 auf 80 Kilo bei 183cm Körpergrösse) und Möchte nun meinen Körper in Form bringen und ein bisschen Muskeln aufbauen. (Vor allem Brust/Arme)

Eigentlich hatte ich geplant heute einen Cheat Day zu machen, bin mit Kollegen zum Fitness gegangen und habe aber danach einen Grillteller mit Reis und Wasser dazu gegessen. Nach dem Training noch einen Proteinshake.

Nun meine Frage: "Wäre es kontraproduktiv mir heute eine Pizza zu bestellen?" oder sollte ich das lieber Morgen (trainingsfreier Tag) machen.

Ich bin noch relativ neu auf dem Gebiet und habe meistens Kalorien im - Bereich (unter 2K pro Tag) durch meine Diät.

Ich habe das Prinzip so verstanden: Kaloriendefizit=Abnehmen und kein Muskelaufbau Training + Kalorienüberschuss= Muskelaufbau Kalorienüberschuss=Gewichtszunahme

Dann noch eine weitere Frage: Wie sieht es mit Abends essen aus. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt Abends nichts bzw. sehr wenig zu essen. Oder sollte ich am Abend an Trainingstagen noch Kohlenhydrate zu mir nehmen?

Ich habe sehr viel gelesen und bin wirklich verwirrt , weil Jeder was Anderes sagt. Die einen sagen Fast Food würde das ganze Training zur Nichte machen und sie anderen sagen Fast Food wäre nach dem Training sogar gut.

Muskelaufbau abnehmen Fitness Krafttraining diät Essen Kalorien Protein Sportler
1 Antwort
Was essen um direkt nach Schule trainieren zu können?

Hey Leute, also ich muss in der Woche leider immer direkt nach der Schule trainieren aus Zeitgründen. Ich muss morgens um 7 aus'm Haus und Schule endet um 16:15.(12. Klasse ist schon super..) Pausen sind leider nur 5 Minutenpausen, in denen man dann von Raum zu Raum rennt oder 2 mal 15 Minutenpausen, in denen man dann auch nicht sooo viel Zeit hat um irgendwie groß das Essen anzufangen, selbst wenn ich was dabei hätte. So, ich geh in der Woche 3-4 trainieren (variabler 4Split) Meine Frage: Da ich gerade in der Defi-Phase bin, liegt das was ich an Kalorien zu mir nehmen will an solchen Tagen bei ungefähr bei 2800 kalorien. (Gesamtumsatz:3500) Wie soll ich das mit dem Essen machen, wenn ich dann um ungefähr 16:40 mit dem Training anfange? Irgendwie versuchen mir morgens um 6:30 Haferflocken reinzuhauen?? Oder doch mal was mitnehmen und dann in den 15 Minuten pausen verschlingen? Ist es sinnvoll, vielleicht direkt ein Intermittent Fasting draus zu machen, und dann nur mit nem Whey+Creatin Shake vor dem Training und keinen Kohlenhydraten die 1,5 Stunden Training durchzuziehen? Ich denke eigentlich nicht.. Oh und ich bin nicht so der Fan von fettigem Kram wie Käse Mayo Broten oder sowas in der Art wie ich es auf einigen Foren schon gelesen habe :') Naja egal, ihr wisst worauf ich hinaus will. Freue mich auf Antworten und Empfehlungen :) Danke im Voraus

Muskeln abnehmen Krafttraining Ernährung Ernährungsplan Essen Frühstück Kalorien kcal Nahrung Protein Schule Supplements Arbeit Definition Kalorienverbrauch Morgens Defiphase
5 Antworten
Abgenommen / Fitness => Problem mit Gewicht

Hallo Ich muss es euch was fragen.. habe überall gesucht recherchiert und auf mein Problem kein Antwort bekommen.

So, ich bin ca 171 groß, wiege jetzt zurzeit 65,3kg (Startgwicht war 84 kg) und bin 21 Jahre alt. =>Männlich

Vor 3 1/2 Monaten habe ich mein Ernährung komplett umgestellt.. Ich war einer der am Tag 1 liter cola getrunken hat.. ab und zu Chips knabbersachen gegessen hat... normal natürlich auch gegessen..

Jetzt bin ich wie folgt vorgegangen: - kein Knabberzeug mehr - kein Cola => dafür ca 1,5-2 liter normales Wasser - esse viel Salat - frühstücke ganz normal - mittag nicht so fettig ab 18 Uhr esse ich gar nichts mehr.. trinke jedoch sehr viel Wasser In der Zeit habe ich ernsthaft ca 14 kg abgenommen. Danach habe ich mich im Fitness Studio angemeldet.. Dort war ich jeden Tag 70 Minuten lang auf Crosstrainer. Natürlich habe ich mich weiterhin gesund ernährt. Jetzt vor 1 Monate habe ich mit Muskelaufbau angefangen. Ich hab ein Plan bekommen und gehe jeden 2 Tag ins Studio. Mittlerweile sieht man ein Teil von Muskeln. Ich habe kein Protein Shake benutzt. Jetzt neulich habe ich mir ESN DESIGNER ISOWhey bestellt (kommt Freitag). Mir wurde immer gesagt erst fettverbrennen dann muskelaufbauen. => Je mehr Muskeln ich habe, desto mehr kann ich auch essen. Das Problem ist ich nehme immer noch ab... obwohl ich das nicht möchte nehme ich trotzdem weiterhin ab. jeden tag um die 400/500g. Angst habe ich schon jetzt... .. ich denke immer das bleibt bei mir ... sodass ich JoJo Effekt bekomme...

Wie soll ich weiter vorgehen? Will definitiv nicht wieder zunehmen. sprich Jojo Effekt haben.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mfg

Muskelaufbau Sport Fitnessstudio diät Fettverbrennung Protein
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Protein

Welches gutes und billiges Eiweißshake soll ich mir in DM oder anderen Drogeriemärkte kaufen?

9 Antworten

Ab welcher Temperatur werden Proteine zerstört?

2 Antworten

Ab wann soll Ich mit Protein Shakes beginnen.

4 Antworten

Proteinshake / Rohe Eier vor oder nach dem Training ?

3 Antworten

Protein Pulver schmeckt mir überhaupt nicht ! was tun ?

7 Antworten

Proteinshake ohne Sport als Nahrungsersatz

5 Antworten

Wo gibt es billiges Eiweißpulver, dass sehr gut ist?

10 Antworten

Mit 16 Muskeln bekommen? Guter Trainingsplan für 16 - Jährige?

3 Antworten

Protein als Anfänger?

4 Antworten

Protein - Neue und gute Antworten