Beeinträchtigt Aspartam ( Eiweißshake) den Muskelaufbau?

3 Antworten

Muskeln regenerierne sich nur schneller durchs Eiweiß, Aufbau erfolgt dadurch nicht

Es gibt ne Tagesdosis Aspartam, bis zu der eine negative gesundheitliche Auswirkung ausgeschlossen ist. Meist kann man diese nicht erreichen es sei denn man trinkt beispielsweise 20l Cola am Tag ;)

Föderlich für Muskelaufbau ist es sicherlich nicht, Süßstoffe wie Aspartam lassen deinen Insulinspiegel achterbahnfahren. Fazit: Ich würde für shakes ein Whey ohne Süßstoffe wie Acesulfam oder Aspartam kaufen. Für Casein kannst du dann einfach etwas magerquark mit in den Shake machen dann hast du die selben bestandteile (Casein+Whey) wie im weider 80 plus und der geldbeutel freut sich auch noch =)

Zuckeraustauschstoff in Mengen -> Durchfall ;)

Deine Muskeln werden dadurch nicht größer oder kleiner

Was möchtest Du wissen?