Ist das Whey-Pulver schädlich oder ungesund für Jugendliche (15,16)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Whey-Protein ist ein Eiweiß-Extrakt aus Kuhmilch und ist auch für Jugendliche nicht schädlich. Es ist hoch konzentriertes Eiweiß. Viele Anfänger glauben, dass dadurch die Muskeln auf einmal und schneller wachsen, was natürlich Unsinn ist. Wenn du dich mit normaler Ernährung gut und gesund versorgst, hast du alle Stoffe, die du brauchst, damit die Muskeln wachsen können. Auch Eiweiß (= Protein). Es ist aber leichter, sich mal schnell einen Löffel Pulver einzurühren, als zu kochen. Deshalb wird oft Whey genommen.

Der Werberei der Verkäufer sollte man nicht so viel Glauben schenken, viele sagen, man braucht 2 oder mehr Gramm Eiweiß pro Körperkilo. Das geschieht aus dem Verkaufsinteresse heraus und ist nicht richtig.

Ein Problem mit Whey oder allen anderen Pulver-Proteinen: es fehlen die anderen wichtigen Nahrungsbestandteile, die sonst mit natürlicher eiweißreicher Nahrung aufgenommen werden. Also z.B. mit Ei, Fisch, Käse, Fleisch, Bohnen usw. Die Hersteller mischen dann teilweise künstliche Vitamine und Mineralien dazu, was niemals der natürlichen Nahrung entsprechen kann, die der Körper seit 100tausenden von Jahren gewohnt ist und die er zum Gesund-Sein auch braucht. Du kannst also mal Whey nehmen, aber es darf kein Ersatz für anderweitige Ernährung sein. Ein Shake z.B. nach dem Training kann problemlos konsumiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?