Wie viel Proteinshakes am Tag?

1 Antwort

Hallo,

Juergen63 hat recht, 1,5 - 2 g Eiweiß / kg KG sollten es schon sein. Nehmen wir mal an du wiegst 80 kg, d.h. du müsstest 120 - 160 g Eiweiß zu dir nehmen. Wenn ein Shake z.B. 20 g Eiweiß enthält bedeutet das, dass du 6 - 8 Shakes pro Tag trinken müsstest. Ist jetzt nur ein Rechenbeispiel, damit du ungefähr weißt wo es langgeht. Allerdings enthält das Essen deiner Mutter ja auch noch Proteine, das musst du natürlich bedenken. Wichtig ist vor allem, dass du den Shake möglichst schnell nach dem Training zu dir nimmst, damit die Muskulatur ausreichend versorgt wird.

Wie oft soll ich Proteine Shakes nehmen?

ich habe jetzt mit dem Fitnesstraining angefangen und spiele auch Fussball. Mache 2 mal die Woche Muskelaufbau , weil ich an den anderen Tagen Fusball habe . Ich möchte an Masse gewinnen ( Hauptsächlich für den Fussball und möchte auch nicht an Schnelligkeit verlieren ). Deshalb will ich Proteineshakes zu mir nehmen und meine Frage ist jetzt, wie oft in der Woche ich diese Shakes nehmen soll , also nur an Muskelaufbau Tagen oder auch an den Tagen an denen ich nur Fussballtraining habe. Ich bin 17 Jahre alt, 73kg à 1.78m

Danke im Vorraus

...zur Frage

Ektomorph Training

Hallo Leute, ich bin ca.1,85m groß, wiege ca. 73 kg und bin 15 Jahre alt und kann so viel essen wie ich will ohne zu zunehmen, deshalb vermute ich das ich einen ektomorphen Stoffwechsel habe. Die Frage ist jetzt ob ich Proteinshakes oder sonstwas nehmen soll um mehr Muskeln aufzubauen.

...zur Frage

Bauchmuskeltraining - richtige Ernährung

Jeden zweiten Tag absolviere ich ein Bauchmuskelworkout, Dauer 30min. Muss ich etwas an meiner Ernährung beachten? Wieviel Eiweiß soll ich zu mir nehmen? Soll ich mehr Kalorien zu mir nehmen als mein Tagesgesamtumsatz es von mir fordert?

...zur Frage

Leere Kalorien benutzen, um Kalorienziel in der Massephase zu erreichen?

Hallo alle zusammen,

natürlich sollte man sich von möglichst langkettigen KH ernähren und generell ausgewogen essen. Jedoch stellt sich mir die Frage, ob abgesehen davon „leere Kalorien“ schlecht für den Muskelaufbau / Körperfettanteil sind. Solange ich beispielsweise meine 3000-3500 Kalorien in der Massephase nicht überschreite, sollte theoretisch auch nicht zu viel Fett ansetzten, egal wie ich mich nun ernähre. Ich persönlich nutze leere Kalorien (meißt ein Eis), wenn ich sehe, dass mir noch gute 300-400 kcal fehlen. So habe ich etwas naschen können und gleichzeitig meinen Kalorienbedarf für den Tag gedeckt.

...zur Frage

welche nährstoffe zu welcher zeit

da die ernährung ja sehr wichtig für den muskelaufbau ist würd mich intressieren welche nährstoffe man zu welcher zeit zu sich nehmen soll danke

...zur Frage

Frage zum Abnehmen mit Sport und dem Kalorienverbrauch

Hallo, ich möchte gerne ein wenig abnehmen und stelle schon seit Längerem meine Ernährung um. Ich habe laut Internetrechner ungefähr einen Grundumsatz von 1800 kcal (178cm, 78kg, weiblich). Nun soll man ja nicht mehr als 500kcal pro Tag weniger essen, um gesund abzunehmen. Wenn ich nun noch Sport mache, muss ich dann die beim Sport verbrauchten Kilokalorien auch noch durch Essen wieder aufnehmen, oder muss ich diese nicht in meine Berechnung einbinden? Mit den 1300kcal, die ich esse, müsste doch der Grundbedarf für meine Organe etc. gedeckt sein, oder? Ich trainiere richtig im Verein ca. 3h pro Tag, bin jetzt auch nicht dick, sondern eher muskulös, jedoch möchte ich noch ein wenig Fett abbauen. Ansonsten bewege ich mich kaum, da ich für die Uni lernen muss. Viele Grüße und danke schonmal für die Infos!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?