Schokoladensucht - Wie werde ich sie los?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube da hst du ein Problem, was man aber beheben kann, wenn man stark ist ;-) Angeblich ist das Verlangen nach Schokolade ein einfacher Magnesium-Mangel. Aber leider auch häufig dazu das Verlangen nach Zucker und Koffein. Bei Heißhunger auf Schokolade ist es sinnvoll Nahrungsergänzungsmittel wie Magnesium, B-Vitamine oder einen Multivitamin-Komplex einzunehmen. Es gibt auch sogenannte ZMB6 Komplexe. Vielleicht suchst du mal danach. Aber in erster Linie ist Magnesium der Schalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurststurm
29.08.2016, 16:23

Also ich supplemiere täglich Magnesium und habe denselben Heisshunger nach Schokolade.

0
Kommentar von RunnerGirl96
29.08.2016, 16:37

Also wenn ich Magnesium Tabletten nehme und die einzelne 250mg hat, wie viele soll ich am Tag davon nehmen?

0

Schokolade ist wahrscheinlihc nicht das Problem sondern der Zucker darin. Versuche einen radikalen Zuckerentzug (hier findest Du Tipps dazu: http://foodforfitness.de/zuckerentzug/) und steige parallel von Tafelschokolade auf rohe Kakaonibs um... wenn dich der Hijper überkommt, isst Du einfach ein paar (!) von denen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

kauf Dir doch einen Eiweißshake (Schokoladenpulver). Wenn Du Appetit auf Schokolade verspürst, mixt Du Dir einen Drink und schon hast Du den Schokogeschmack im Mund,nimmst viel Protein und wenig Fett, wenig Kohlenhydrate und wenig Kalorien zu Dir.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es gibt grundsätzlich 3 Möglichkeiten; 1. Nachgeben, in der Regel kann das Sportlern selten etwas anhaben, mir geht es jedenfalls so, 2. Verzichten oder 3. Ausweichen. Ich nehme an 2. hast du erfolglos versucht, wie wäre es mit 3.? Du kannst deine eigene Schoki herstellen aus magerem dunklen Schokipulver ohne Zucker und ersetzt den Zucker durch Stevia. Da kannst du dann jeden Tag von essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach mir immer nen Shake wenn ich Heißhunger hab. Ist wie wegepustet. Und wenn gar nix mehr geht, dann mix ich mir abends vorm Schlafengehen 5 g Glycin + 5 g Taurin + 250 mg Magnesium in mein Tee und kann richtig gut pennen - Schoki ist dann nur im Traum :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch folgende Methode verwenden:

Wenn man die Lust nach Schokolade verspürt, verschiebt man den Konsum der Schokolade etwas in die Zukunft; das ist dann ein angepeilter Zeitpunkt zum Verzehr von Schokolade. Man wartet etwas und dann kann man wiederum den Schokoladenverzehr in die Zukunft verschieben. Und immer so weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RunnerGirl96
30.08.2016, 17:33

Wie meinst du das in die Zukunft verschieben?

Also ich sage mir ich darf um 18 Uhr eine Schokolade essen und dann sage ich mir um 18 Uhr ich darf um 19 Uhr eine Schokolade essen?

0

Ich finde mit Schokolade sollte man nie aufhören , Wettkampf hin oder her! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RunnerGirl96
30.08.2016, 10:32

Ich werde damit auch nicht aufhören, aber ich möchte jetzt in der kurzen Phase noch Muskeln aufbauen und wenn ich den ganzen Tag Schoki fresse geht das nicht. Hast du Tipps?

0
Kommentar von lesan
06.09.2016, 15:22

Naja, diese Einstellung ist nicht gerade gut.

Schokolade, vorallem Vollmilch und weiße besteht fast nur aus Zucker und schädigt den Körper nachhaltig.

Damit ist nicht zu spaßen....

0

Was möchtest Du wissen?