Genauigkeit des Kalorienverbrauchs an Fitnessgeräten?

4 Antworten

Nach meiner Erfahrung, ja. Bei mir passte das…

Kommt wahrscheinlich aufs Gerät an und ob Dein Stoffwechsel normal ist, in der Regel sollte das aber halbwegs hinhauen.

Ich würde aber draußen was machen, an der frischen Luft wird mehr verbrannt und das ist nicht so langweilig, find ich.

Kannst ja dann über die Dauer des Trainings abschätzen wieviel Du ungefähr verbraten hast.

Würde das aber nicht so knapp bemessen, immer lieber 100 Kcal weniger annehmen. ;-)

Deepblue und Whoami haben leider recht. Die Geräte geben nur einen Durchschnittswert an. Ist aber auch logisch, dass z.B. eine 60jährige Oma, die die gleiche Leistung auf einem Laufband vollbringt wie ein 20jähriger durchtrainierter Mann, einen höheren Kalorienverbrauch hat

Hi,

um auch nur annähernd einen korrekten Wert über die verbrauchten Kalorien zu erhalten, müssen Größe, Gewicht, Alter und Geschlecht mit der Herzfrequenz kombiniert werden. Doch selbst dann ist das berechnete Ergebnis nicht genau, weil der individuelle Stoffwechsel nicht berücksichtigt werden kann. Die Daten auf den Fitnessgeräten sind also nur Schätzwerte.

Gruß Blue

Nein, nicht wirklich. Der Stoffwechsel ist bei jedem ein anderer, ergo auch der Verbrauch.

Was möchtest Du wissen?