Müssen Fitnessstudios Wasserspender haben?

4 Antworten

Von einer Verpflichtung kann hier keine Rede sein. Ich nehme an, in den Verträgen bzw. AGBs wird auf die Empfehlung einer genügenden Flüssigkeitszufuhr hingewiesen. Die Gewährleistung obliegt dann dem Mitglied. Die meisten Fitnessstudios haben einen Wasserspender, vermutlich aus rechtlichen Gründen, damit etwaige Klagen gar nicht erst aufkommen können. Andere haben kostenpflichtige Getränkeautomaten. WCs mit fliessendem Wasser gibts übrigens auch.

yipp, jedes Fitnessstudio hat einen Wasserhahn. Was ist das anderes als ein Wasserspender.

1

Danke für die Antwort. Ich habe zwischenzeitlich auch nochmal etwas im Internet recherchiert und bin zu dem selben Ergebnis gekommen, dass es keine Pflicht ist, einen Wasserspender aufzustellen.

Woher ich das weiß:
Recherche

Der Besitzer unseres Fitnessstudios hat sich mittlerweile doch überreden lassen, einen Wasserspender aufzustellen. (https://www.eauvation.de) Wir Mitglieder finden es toll :)

0

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass in Fitnessstudios Wasserspender vorhanden sein sollten.. und zwar kostenlos, weil man bezahlt ja schließlich nicht umsonst für das Abonnement

Beim Sport Wasser mit Kohlensäure oder ohne?

Hey :)))
Weiß nicht was besser ist. Könnt Ihr mir bitte Rat geben?
Lucia

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Biestmilch (Colostrum) ?

Hallo

Ich kenne Biestmilch aus meinem erlernten Beruf als Landdwirtin und deren Wichtigkeit für die jungen Tiere.

Bin vor kurzem darauf gestossen, dass es das nun auch für uns Menschen (Sportlern) gibt ;-) und Nahrungsergänzungsmittel gibt es ja zu genüge. Ich bin der Meinung eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist immer noch das BESTE und uns sollte es an nichts fehlen.

Meine Frage nun: Wer von Euch hat Erfahrung mit der Biestmilch (Kapseln, Tabletten,Trinklösung)....hat es eine positive spürbare Wirkung?

Vielen Dank und einen sonnigen Tag :-)

Meike

...zur Frage

Noch 6 Monate Zeit um meinen Körper zu formen - schaff ich das so?

Habe nur eine kurze Frage,

Also ich bin 15, männlich, 1,72 groß und wiege 60kg. Trainiere in einem Studio 4 mal Kraft und 2 bis 3 Mal Ausdauer pro Woche! Meine Ernährung ist gesund, eiweißbetont und ich achte darauf dass ich jeden Tag so um 600 bis 300 Kalorien im Defizit bin. Das ganze mache ich erst seit Neujjahr sprich seit 2 Wochen. Davor habe ich nur halbherzig trainiert 2 bis 3 mal in der Woche.

So, als ich angefangen habe im Fitnessstudio wog ich 66kg! Sprich ich hab schon 6kg abgenommen. Meine Mutter sagt mir auch immer dass ich schon bauchspeck verloren habe und allgemein die Arme besser aussehen etc. Jedoch stören mich noch 2 Sachen extrem stark! Und zwar habe ich meiner Meinung nach noch einen zu dicken Hintern! Und mein Bauch sollte auch noch Fett verlieren. Also im klartext: Körperfettanteil reduzieren. NICHT unbedingt mein Gewicht!

Wenn ich die Ernährung und das Training so einhalte, was ich bis jetzt auch geschafft habe und immer noch sehr motiviert bin, kann ich dann so meinen Körperfettanteil reduzieren? Es sind noch ungefair 6 Monate bis zum Sommer und bis dahin wollte ich den Speck am Hintern und am Bauch auf jedenfall weghaben :O

lg FreewaySchorle

...zur Frage

Sollte ich mit 14 ins Fitnessstudio?

Hallo. :) Ich bin 14 und ich würde gerne ins Fitnessstudio gehen, weil ich Muskeln aufbauen will und meine Kondition steigern. Ich war sonst immer ein sportlicher Typ, aber als ich mir beim Schi fahren das Bein gebrochen habe und ein paar Monate kein Sport machen konnte, hab ich leider bei meiner Ausdauer stark nachgelassen. Ich bin ca. 1,80 groß, wiege ca 64 kg und habe gehört, dass das schädlich für meinen Körper wäre. Das nächste mal, wenn ich beim Arzt bin frage ich das sowieso, aber ich würde auch gerne eure Meinung dazu wissen. Viele meiner Freunde gehen und sind 14 und machen Krafttraining und sie scheinen ganz normal und wenn ich gehe wie lange müsste ich das ca. machen und wie oft in der Woche hingehen? Es würde mir wirklich helfen, wenn ich selber wüsste was ich tue und ich will in keinen Sportverein gehen, weil ich schon mal ein paar Jahre in einem war und ich es nicht wirklich mag, also ich will mich schon selber trainieren können. ^^

...zur Frage

Ist der David AIO als Ersatz für das Fitnessstudio (Kraftgeräte) geeignet?

Kann man an dem David AIO so trainieren, dass es das Fitnessstudio ersetzen kann? Sind die Übungen darauf ähnlich effektiv, wie an einzelnen Maschinen im Studio?

...zur Frage

Soll ich als Trainer im Fitnessstudio einen Kunden mit Essstörungen darauf ansprechen?

Bitte entschuldigt, folgendes habe ich vorher vergessen:
Angenommen mir fällt aufgrund versch. Anzeichen auf dass eine Person die im Fitnessstudio trainiert in dem ich arbeite Essstörungen hat. Soll ich als Trainer diesen Kunden dann gezielt darauf ansprechen? Wenn ja, wie gehe ich da am besten vor?
Oder besser nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?