Müssen Fitnessstudios Wasserspender haben?

5 Antworten

Von einer Verpflichtung kann hier keine Rede sein. Ich nehme an, in den Verträgen bzw. AGBs wird auf die Empfehlung einer genügenden Flüssigkeitszufuhr hingewiesen. Die Gewährleistung obliegt dann dem Mitglied. Die meisten Fitnessstudios haben einen Wasserspender, vermutlich aus rechtlichen Gründen, damit etwaige Klagen gar nicht erst aufkommen können. Andere haben kostenpflichtige Getränkeautomaten. WCs mit fliessendem Wasser gibts übrigens auch.

yipp, jedes Fitnessstudio hat einen Wasserhahn. Was ist das anderes als ein Wasserspender.

1

Sie müssen wohl nicht, aber es ist sicher nicht schlecht wenn sie einen haben.Beim Sport sollte man auch genügend trinken um in Form zu sein.

Danke für die Antwort. Ich habe zwischenzeitlich auch nochmal etwas im Internet recherchiert und bin zu dem selben Ergebnis gekommen, dass es keine Pflicht ist, einen Wasserspender aufzustellen.

Woher ich das weiß:Recherche

Der Besitzer unseres Fitnessstudios hat sich mittlerweile doch überreden lassen, einen Wasserspender aufzustellen. (https://www.eauvation.de) Wir Mitglieder finden es toll :)

0

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass in Fitnessstudios Wasserspender vorhanden sein sollten.. und zwar kostenlos, weil man bezahlt ja schließlich nicht umsonst für das Abonnement

Nein, keine Pflicht. Wenn du unbedingt Leitungswasser willst - auf dem Klo fließrt es in Strömen! Was bremst dich, dein Wasser mitzubringen? Zu schwach dazu?

ihh.... dann doch lieber vom Waschbecken ;)

0

Was möchtest Du wissen?