Fitnessstudio Probetraining mit Trainer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Probetraining auf jeden Fall MIT Trainer! Er erstellt Dir Deinen individuellen Trainingsplan unter Berücksichtigung Deiner gesteckten Ziele und evtl. Einschränkungen/Besonderheiten (z.B. Hohlkreuz, Gelenkschäden). Er erklärt Dir die einzelnen Geräte, welche Muskeln dabei beansprucht werden und wie Du die Übung technisch sauber ausführst. Er bestimmt mit Dir die Sitzhöhe, die Kilos, die Anzahl von WH und Sätzen. Er würde Dir erklären, warum Du zuerst die großen Muskelgruppen und zum Schluss die kleinen Muskeln trainieren sollst. 

Du bekommst Deinen Trainingsplan ausgehändigt, kannst Dich daran halten und im Verlaufe von Wochen und Monate Deine Erfolge (mehr Kilos) verzeichnen.

Gruß Blue

Ich kenne viele, die ohne Einweisung einfach mit Training im Fitnessstudio begonnen haben. Leider ist dies nicht so toll, da man nicht durch Youtube und Co. jede Übung auf jedem Gerät automatisch gesund ausführen kann. In jedem Fitnessstudio stehen andere Geräte, die auch unterschiedlich bedient werden müssen. Daher braucht man für den Anfang auf jeden Fall einen Trainer.

Wenn Du vorher noch nie trainiert hast, dann mach das Probetraining bitte mit Trainer!

Das Beispiel hinkt vielleicht ein wenig, aber schau mal: Ein Handwerker der seine Arbeit richtig macht hatte auch mal Ausbildung von einem richtigen Handwerker. Hätte er er es sich selbst beigebracht würde er hier und da vielleicht pfuschen..

Danke an alle! Habe mit Trainer angefangen und ich denke gerade wegen Sitzhöhe und tlw. Ausführung war es eine gute Idee. 

Na klaro mit Trainer. Du bist das erste Mal da.

Was möchtest Du wissen?