Probetraining?

2 Antworten

Das Probetraining dient beiden Seiten zu sehen, ob du in die Mannschaft passt. Es nützt dem Trainer nichts, wenn deine Leistung oder Verhalten nicht passt und es nützt dir nichts, wenn du aufgenommen wirst und du dann permanent schlechter spielst als die anderen. Also gehe dort hin in dem Bewusstsein, nichts vorzumachen sondern das zu zeigen was du kannst und wenn das zu wenig ist ist es für dich einfach besser wenn du nicht genommen wirst, auch wenn das erst einmal enttäuschend ist.

Beachte auch, dass nicht nur Technik, Taktik, Athletik beurteilt wird sondern vor allem auch Eingliederung ins Team, Kameradschaft und Freude am Spiel. Niemand will den Egoshooter, der alles alleine machen will und nach dem Spiel am Handy hängt.

Das war bei mir letztes Jahr auch der Fall. Hab da noch in der Gruppe gespielt, und die Mannschaft (wo ich im Probetraining war) war Kreisligist. Hab das Probetraining absolviert, jedoch war ich einfach nicht zu gut für Sie. Probiere lieber weiterhin in deiner jetzigen Mannschaft zu spielen, das sage ich dir nicht, weil dich die Landesligisten nicht annehmen werden, sondern darum, da es schwer ist in solchen Mannschaften hineinzukommen.

Was möchtest Du wissen?