Probetraining was muss ich beachten und wie soll ich die Vereine Anschreiben und was muss in die E-Mail alles für infos in die anschreibend für den neuen Verei?

2 Antworten

Wenn Du schreibst, Du bist 1,60 groß, wäre eine Altersangabe wichtig.

Also Du willst den Verein wechseln. Dazu schaue mal auf Deine Stärken. Du schreibst, dass Du klein bist. Damit kommen nur Vereine, bei denen ein Torspieler und kein Torwart benötigt wird, in Frage. Das solltest Du für Dich klären. Dann nimmt Kontakt mit dem Jugendleiter oder Trainer der Mannschaft auf. Schreibe eine kurze Mail oder ruf den an.

Wenn Du eine Mail schreibst, bitte nicht wirr sondern strukturiert:

- Position

- Seit wann spielst du Fußball

- Welcher Verein

- Grund für den Wechsel

- Deine DFB-Kennung, falls Du die hast

Zu deiner Selbsteinschätzung: Du schreibst, dass du Probleme beim Spielaufbau hast. Woher weißt du das? Weißt du nicht, was du tun sollst oder sagt dir das jemand?

Wenn du es nicht weißt, kannst du das trainieren. Es gibt ein paar Spiele dafür, zB FiFa. Probiere aus, was da passiert und versuche zu verstehen, was da passiert.

Wenn es dir jemand sagt; es gibt eine Textzeile von Udo Lindenberg: "...Was die Schwachmaten einem so raten, das ist egal, denn du machst dein Ding..."

Ich wurde auch immer kritisiert. Das Problem war nur, wenn der Feldspieler nicht versteht, was du vor hast, sieht es eben manchmal dumm für dich aus. Weiter probieren! Es geht um Spaß und nicht um die Übertalentsichter.

Beim Probetraining ist wichtig, dass du dich nicht heiß machst. Geh da hin arbeite hart mit und versuche so viel wie möglich zu lernen. Der Rest kommt von alleine.

Mehr von mir: https://www.torspielertraining.de

Auf Twitter: https://twitter.com/TorspielerTheo

Auf Facebook: https://www.facebook.com/TorspielerTheo/info

Bitte abonnieren und teilen! Danke für deine Hilfe.

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?