Wie kann ich ein Probetraining in England machen ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im wesentlichen läuft es genauso, als wenn du in eine andere Stadt Deutschlands ziehen würdest und dort gern in einem Verein spielen würdest. Du erkundigst dich zunächst, welche Fußballvereine nahe der Stadt in England existieren, holst dann Informationen zu dem Verein (Welche Liga, welche Größe,etc.) ein und musst dich im Anschluss bewerben. Dabei sicherlich sinnvoll ist ein in gutem Englisch formulierter Brief und vielleicht ein paar Referenzen bzw. ein Nachweis, dass du z.B hier in Deutschland in der Jugendbundesliga spielst, am besten mit dem Vermerk, welcher Liga das in England entspricht. Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Auslandsaufenthalt. greetz C

Das machst du im Prinzip genauso wie hier in Deutschland. Du mußt hier vor Ort, also in England in der Region wo du stationiert bist einen Verein aufsuchen und dort mit dem Trainier in Kontakt treten und anmerken das du dort gerne spielen möchtest. Wenn du jetzt schon weißt in welchem Stadtteil in England du künftig sein wirst, kannst du dies auch im Vorfeld schon per Mail/Schriftverkehr abklären. Ob der verein dich da letztlich aufnehmen kann/will ist natürlich eine andere Sache.

Probetraining bei einem größeren Klub. Nervosität, was tun?

Hallo miteinander, nun, nächste Woche habe ich ein Probetraining bei einem Regionalligisten in der U16, die in der dritthöchsten Junioren-Spielklasse in NRW spielt. Nun mein Problem: Ich habe bisher bei einem Kreisligisten auf Asche gespielt und das ist natürlich eine ganz andere Liga. Jedoch wurde mir schon oft von ganz viele Menschen gesagt, dass ich es doch da mal probieren sollte, da ich das Zeug dazu hätte. Nun bin ich aber total aufgeregt und nervös und habe auch ein bisschen Angst, da der Klassenunterschied schon ziemlich groß ist. Könnt ihr mir helfen? Danke im voraus!

...zur Frage

Probetraining bei einem Fußballverein im Ausland

Guten "Abend", ich bin 15 und spiele in der B-Jugend. Ich hatte in der letzten Nacht geträumt, dass ich auf einmal bei einem mir nicht bekanntem holländischen Erstligaverein spiele. Ich habe irgendwie den Namen mitbekommen, nur wie weiß ich nicht. Ich habe dann am Nachmittag nachgeschaut und den Verein gibt es wirklich und die Trikots sahen exakt aus, wie in meinem Traum. Das fand ich ein bisschen absurd, da ich den Verein nicht kenne und auch nur den Namen einmal gehört hab. Nun aber zu meiner Frage: Ich bin auf den Gedanken gekommen, in den Herbstferien die Scouts von der Jugendabteilung zu kontaktieren, um mich für ein Probetraining zu bewerben. Deshalb würde ich gerne wissen ob das gehen würde, wenn ich mit 15 bei einem ausländischen Verein trainiere, da es für mich eine interessante Erfahrung wäre.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Leistung bringen nach langer Flugreise?

Ich befinde mich im Moment in Amerika und fliege am Dienstag zurück nach Deutschland. Ich lande dann am Mittwoch morgen in Deutschland und am Donnerstag abend habe ich ein wichtiges fußball probetraining. Ich habe ein bisschen Angst, dass meine Leistung wegen dem langen Flug und dem jetlag eingeschränkt sein könnte. Habt ihr irgendwelche tips wie man am Tag nach einem langen Flug Höchstleistungen bringen kann?

...zur Frage

Verstauchtes Handgelenk heilt nicht

Guten Tag!

Im Herbst letzten Jahres habe ich mit dem Boxtraining angefangen und beim Sandsacktraining wohl zu hart gegengeschlagen und dabei meine Faust falsch gehalten. Ich habe zwar Schmerzen im Handgelenk verspürt, habe mir aber nichts dabei gedacht und weitertrainiert.

Beim nächsten Training tat mir das Handgelenk wieder weh, sodass ich danach zum Orthopäden gegangen bin. Dieser hat die Hand geröngt, meinte aber, dass mit den Knochen alles in Ordnung wäre. Beim Ultraschall bemerkte er aber, dass dort Flüssigkeit ausgetreten sei. Er hat eine Verstauchung diagnostiziert und mir eine Aktivbandage verschrieben. Außerdem meinte er, dass ich vorsichtig weitertrainieren kann und die Heilung 2-4 Wochen in Anspruch nehmen könnte.

Die nächsten Wochen habe ich Belastungen vermieden und habe mich beim Trainining nur aufs Schattenboxen begrenzt. Da es die nächsten Wochen nur noch schlimmer wurde (bei der kleinsten Reizung im Alltag fingen die Schmerzen an), bin ich nochmal zum selben Arzt gegangen. Er hat dann das Kahnbein geröngt, welches auch in Ordnung war. Die Flüssigkeit konnte man immernoch am Ultraschall sehen. Trotzdem meinte er, dass ich einfach weitertrainieren darf...

Ich habe danach 2 Wochen freiwillig pausiert und war noch 1 Woche im Urlaub. Dort ist der Schmerz plötzlich verschwunden (lag es am Meerwasser?).

Nach dem Urlaub habe ich wieder nur leicht trainiert. Wenn ich das Handgelenk etwas geknickt habe, hat es sich trotzdem unangenehm angefühlt. Und das nach insgesamt ca. 2-3 Monaten seit der Verstauchung, sodass ich zu einem anderen Orthopäden gegangen bin. Dieser hat es wieder geröngt und auch er meinte, dass die Knochen in Ordnung wären.

Dann kam mein Umzug, sodass ich mich vom Boxclub abgemeldet habe. Beim Möbelschleppen hatte ich übrigens keine Probleme.

Im Januar habe ich dann wieder vorsichtig mit Liegestützen angefangen. Ich hatte zwar keine Schmerzen, aber wieder dieses leicht unangenehme Gefühl bei Belastung, sodass ich wieder aufgehört habe.

In der neuen Stadt habe ich letzte Woche, nach ca. 3-monatiger Pause, ein Probetraining bei einem Boxverein gemacht. Ich habe mit halber Kraft am Boxsack trainiert und plötzlich ein leichtes "Zwirbeln" gespürt, danach habe ich die Schläge nur noch angedeutet.

Die ganzen Monate über habe ich das Gefühl, dass es noch nicht vollständig verheilt wäre und bei einer falschen Bewegung alles wieder vor vorne beginnen könnte. Wenn ich das Handgelenk leicht nach vorne knicke, spüre ich heute noch dieses unangenehme Gefühl, beim gesunden Handgelenk ist es nicht der Fall.

Was könnte das sein? Warum dauert der Heilungsprozess bereits fast ein halbes Jahr? Könnte es sein, dass sich die Muskeln an der Stelle "zurückgebildet" haben?

Im Alltag belaste ich es gar nicht, trage z.B. Tüten nur in der gesungen Hand. Ich weiß nicht, ob ich wieder vorsichtig mit dem Boxsport anfangen darf.

Vielen Dank!

...zur Frage

Guten Abend. Ich bin Fußballer aus Russland und möchte erfahren, ob man in irgendwelchem Verein ein Probetraining mach könnte?

Ich bin Fußballer aus Russland und möchte erfahren, ob man in irgendwelchem Verein ein Probetraining mach könnte.

Was soll man dafür tun? Ich haben vielen Vereinen geschrieben, aber bislang keine Antwort, kann jemand was erklären? Ich wäre dankbar für jede Information

Das könnte jeder Verein sein, wo das möglich ist, 3 Liga, Regional und so weiter...(Deutschland, Österreich, Schweiz)

18 Jahre, Zentrales Mittelfeld.

...zur Frage

Probetraining was muss ich beachten und wie soll ich die Vereine Anschreiben und was muss in die E-Mail alles für infos in die anschreibend für den neuen Verei?

Hallo

Und zwar. Ich spiele zurzeit in der Bezirksliga. Jedoch sind wir vor letzter und brauchen sehr viel Glück um den Kalssenerhalt zu erreichen. Zurzeit geben sich nur 3 einschließlich ich von meiner Manschaft alles um noch irgendwie den Klassenerhalt zu schaffen , jedoch sind wir oft gar nicht mal 10 Leute im Training.

Daher möchte ich denn Verein wechseln in der Sommerpause wenn wir den Klassenerhalt nicht erreichen

Ich bin Torwarrt, jedoch bin ich gerade mal 1.60 m groß.

Aber ich bin wohl sehr gut, denn. Ich werde immer von den Gegner Trainer gelobt und auch immer im Spiel Bericht stark erwähnt.

Also ich möchte mindestens Bezikliga spielen wenn nicht sogar Landesliga oder sogar Verbandsliga

Meine Stärken sind 1gegen 1, Stellungspiel

Meine Schwächen ist Aufbauspiel

Was muss ich beim Wechsel beachten und beim Probetraining Was muss der neue Verein über mich genau wissen

Ab wann soll ich meine Manschaft Bescheid sagen Hat jemand Erfahrung mit Vereinswechseln ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?