Wie viele Klimmzüge schafft ihr?

6 Antworten

Ich mach immer mal gern auf dem Vitaparcour Klimmziehen. In schlechteren Tagen mach ich 15 in besseren 20.

Und für Wiprodo zum Einordnen; 44J, 184cm, 73kg.

Ich glaube ich schaffe so ca. 10. Wobei es da auch klare Unterschiede gibt. Die zehn gehen nur im klassischen Griff mit den Daumen nach innen. Wenn ich versuche andersrum zu greifen oder sogar noch weit fasse, komme ich meistens nicht einmal hoch.. ;-)

Anfangs habe ich nicht viele Klimmzüge geschafft. Dann habe ich mir aber einen Trainingsplan gekauft, um Klimmzüge zu lernen. Mittlerweile mache ich 3 Sätze mit je 10 bis 12 Klimmzügen und habe dadurch einen breiten Lat und starke Arme bekommen. Dran bleiben lohnt sich.

Die Anzahl der Klimmzüge ist kein echtes Leistungskriterium. Man muss die Anzahl der Klimmzüge mit der Körpergröße und dem Körpergewicht in Relation setzen und zusätzlich das Alter und den Entwicklungsstand berücksichtigen. Je größer und schwerer man ist, desto weniger Klimmzüge schafft man bei gleichem Last/Kraft-Verhältnis. Als meine Tochter 5 Jahre war, schaffte sie mehr Klimmzüge als meine 14-jährigen Leistungsturner, und die waren nicht schwach. Das sagt alles.

Ich habe die Klimmzüge überhaupt nicht in meinem Trainingsrepoitare. Ich greife hier mehr auf das Latziehen zurück. Vor einigen Monaten habe ich aber aus einer Laune heraus mal welche probiert und habe hier 6 Klimmzüge hinbekommen. Im Endeffekt ist dies natürlich eine Trainingsache.

Was möchtest Du wissen?