50 Klimmzüge in 1 1/2 Jahren möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich behaupte mal das 50 klimzuüge sogar in 2-3 Monaten möglich sind. mit intensivem training sollte das machbar sein. viel glücl und viel erfolg. kannst uns ja mal auf dem laufenden halten :)

Innerhalb von 1 1/2 Jahren sollte das möglich sein. Du mußt hier dementsprechend systematisch trainieren. Ich würde an deiner Stelle schon 2-3 mal die Woche die Liegestützen mit einbauen. Am besten in Satzform wo du dann nach und nach steigerst. 4 Sätze. im Ersten 10-15. im 2. Satz dann an die 20 Liegestützen und den 3. bzw. 4. Satz nutzen um nach und nach noch 1-2 Liegestützen dran zu hängen. Es muß aber angemerkt sein das das Vorhaben 50 Liegestützen zu schaffen dich in Punkto Muskelaufbau nicht weiter bringt. Es ist dann halt eine reine Erfüllung einer persönlichen Zielvorgabe. Wo jetzt auch nichts gegen spricht.

Das sollte ohne Probleme machbar sein. Du musst einfach nur diszipliniert dabei sein und dann klappt das. 1,5 Jahre sind sehr lang!

VG

queser

Ich kenne jemanden, der über den Tag verteilt (in etwa 7h) 1000 Klimmzüge gemacht hat.

Sein Tip: mach Klimmzüge jeden Tag, sooft es geht. Und zwar jedesmal wenn sich die Gelegenheit ergibt. Aber niemals bis zum Muskelversagen, denn dann braucht der Muskel, und auch das ZNS, viel zu lange um sich zu erholen! Wenn du 10 schaffst dann mach bei 8 Schluß. Nach 10-15 min. kann das Spiel sich widerholen.

Ich habe mir das auch angewöhnt und mache Klimmzüge jedesmal wenn ich an der Klimmzugstange vorbeilaufe.

Viel Spaß! :-))

Was möchtest Du wissen?