Wenn du auf dem Rücken aufkommst, drehst du nicht schnell genug. Versuch nach dem Absprung die Beine an den Körper zu ziehen und streck sie erst wieder aus wenn du dich komplett gedreht hast. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ausweichen ist sicherlich eine der besten Verteidigungsmöglichkeiten. Grundlegend ist dabei natürlich zu wissen wie man richtig ausweicht. Viele Anfänger machen den Fehler und weichen in riesigen Bewegungen aus und stehen danach extrem schlecht zum Gegner. Wichtig ist also einmal die richtige Technik zu haben: Gegen welchen Angriff weiche wie am besten aus um danach in einer guten Position und Distanz zum Gegner zu stehen. Das andere ist das Einsetzen der Übungen. Wenn man immer auf voller Geschwindigkeit trainiert, wird es fast unmöglich das gelernt anzuwenden. Wichtig ist also am Anfang langsam zu üben und die Ausweichbewegungen als Reflexe einzuschleifen. Irgendwann kann das ganze auch dynamischer stattfinden und schneller.

...zur Antwort

Erstmal den Rost runterschleifen. Entweder, wenns wirklich viel ist, mit ner Schleifmaschine oder mit Schleifpapier. Anschließend kannst du dann zum Beispiel noch mit Never Dull das ganze auf Hochglanz bringen. Anschließend solltest du dir noch Gedanken drüber machen wie du es sauber hälst. Am besten bisschen Protection Shield oder vergleichbares auftragen. Und nach der nächsten Saison bisschen sauber machen damit er nicht bald wieder so aussieht!

...zur Antwort

Ab welcher Temperatur du ins Wasser gehen kannst, hängt von dir ab. Wichtig ist jedenfalls, dass du bei kaltem Wasser (so ab unter 18°C) am besten nicht allein schwimmst. Gibt leider viel Fälle wo Leute sich überschätzt haben und dann sehr schnell ausgekühlt sind. Wenn die Temperaturdifferenz zu groß ist zwischen Wasser und Körper kann das sehr schnell gehen. Ein Schwimmanzug z.B. aus Neopren kann da Abhilfe schaffen.

...zur Antwort

Das bildest du dir definitiv nur ein. Selbst wenn du 2-3 Tage Pause die Woche machst, wird sich nichts abbauen. Es ist wahrscheinlich durch die bessere Regeneration sogar förderlich für dein Training!

...zur Antwort

Ich denke, dass man erste Anzeichen nach einem Monat sieht, aber bevor es wirklich zu einem richtigen Umfangswachstum kommt, gehen mit Sicherheit MOnate ins Land. Ich denke nach spätestens 6 Monaten sollte bei gutem Training und entsprechender Ernährung ein Erfolg erkennbar sein!

...zur Antwort

Also die Schusstechnik unterscheidet sich vorallem durch die Zielvorrichtung. Beim Blankbogen hast du de facto keine Zielvorrichtung und der Schütze verlässt sich auf sein "Gefühl" und seine Erfahrung. Beim Compoundbogen hat man meist eine ziemlich aufwändige Zielvorrichtung und muss um sie zu nutzen auch anders schießen!

...zur Antwort

Das grundsätzliche Problem ist meistens, dass die Leute keinen Ort zum Schießen haben. Ein Verein hat ein Vereinsgelände auf dem die Zielscheiben stehen und trainiert werden kann. Manche Vereine haben wirklich sehr schöne Gelände zur Verfügung. Außerdem kannst du dir selbst das Bogenschießen nicht so gut beibringen wie unter Anleitung in einem Verein! Das ist, denke ich, der wesentliche Grund der für einen Verein spricht!

...zur Antwort

Ich glaube ich schaffe so ca. 10. Wobei es da auch klare Unterschiede gibt. Die zehn gehen nur im klassischen Griff mit den Daumen nach innen. Wenn ich versuche andersrum zu greifen oder sogar noch weit fasse, komme ich meistens nicht einmal hoch.. ;-)

...zur Antwort