Wie viel Watt schafft ihr auf dem Ergometer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Radsportler trainiere ich in der Regel draußen und da habe ich keine Wattanzeige zur Verfügung. In den ganz kalten, verschneiten Wintertagen fahre ich dann auch schon mal auf dem Ergometer im Studio. Hier bewege ich mich dann zwischen 170 Watt und 220 Watt, die ich dann 2 Stunden durch fahre, wobei ich auch eher der Fahrertyp bin, der eine etwas leichtere Übersetzung mit einer höheren Trittfrequenz bevorzugt.

Hallo, ich fahre täglich auf einem Fahrradergometer im Fitness-Studio (welcher natürlich nicht kalibriert, geeicht oder sonst irgendwie gewartet wird/ist) laut Anzeige des Gerätes 30-35 Minuten lang zwischen 240 und 260 Watt bei 85 Umdrehungen pro Minute. Ich bin 53 Jahre alt und 105 kg schwer - ca. 25-30 kg reines Fett aufgrund meiner seit vielen Jahren extrem schlechten Ernährung! Greetings.

Und was für´n Ergo meinst du? Ruder-, Fahrradergo, Stepper, Crosstrainer????

raphasto 19.01.2010, 14:29

fahrrad

0

Ich habe heute im Fitnessstudio über eine halbe Stunde Ergometer(Fahrrad) eine durchschnittliche Leistung von 535Watt geleistet. Dabei hatte ich im Durchschnitt einen Puls von 172 bei einem Alter von 27Jahren

Mit 450 Watt kann ich über eine Stunde lang fahren, mein konkretes Limit habe aber aus Zeitgründen nie ausgetestet.

Meine Spitzenleistung (für Sprint; ca 5Sekunden) beträgt laut dem Teil 1950Watt (kein Schreibfehler)

Bin z.Z. 27Jahre alt und wiege 86Kg (sehr niedriger Fett bzw. Wasseranteil; nur am Bauch etwas angesetzt was ich mir grade abtrainiere).

Zur Erklärung für die die glauben das seien Mondwerte:

Ich bin seit meiner frühen Jugend viel Fahrrad gefahren, und bin seit ca. 15Jahren im Fitnessstudio aktiv oder machte Ausdauersport (Fahrrad und/oder Dauerlauf) Vor 4Jahren begann ich intensiv im Studio zu trainieren, wobei ich mich dabei nach und nach vom Ausdauer zum Kraftsportler wandelte (hab fast 10kg zugelegt); ab und zu mach ich aber noch Radtouren bzw. Hometrainer aka Ergometer.

Bei dem Ergometer(n) im Studio weiß ich allerdings nicht ob die geeicht sind oder nicht (bin im Studio vom TuS Jena - Thüringer Universitätssportverein; nur als Hobby)

Uerdinger123 31.05.2017, 15:22

Respekt für diese Leistungswerte. Dann sollten Sie sich schnellstmöglich einen Pro Tour Radrennstall suchen. Die Werte die sie angeben sind nämlich deutlich höher als alle je gemessenen von Lance Armstrong. Heutige Radrennfahrer haben folgende Leistungsdaten ( vergleichen Sie mal mit Ihren. Dann merken Sie wieviel Sie übertrieben haben) : http://www.radsport-rennrad.de/race/profis/un-menschliche-leistungen-analyse-0   

0

Das mit den Watt ist so ein Ding. Wenn ich dem Ergometer glauben darf, fahre ich 2 Stunden im Studio zwischen 140 und 200 Watt mit 95 Umdrehungen.

Ich hab natürlich schon mal versucht die Watt nach oben zu drehen, bloß wenn ich 400 Watt einstelle, ist nicht mal mein Körpergewicht schwer genug um die Pedale zu bewegen. Also was meint man damit, ein Indurain kann über 500 Watt treten?? Watt als dauerhafter Energie-Wert beim treten? Oder Widerstand der Pedale? Oder wie?

Was möchtest Du wissen?