Wie steigere ich die Intensität am Ergometer: mehr Watt oder mehr Umdrehungen?

2 Antworten

Hallo Jürgen, ich will mich da nicht als "Besserwisser" hinstellen aber eigentlich kannst Du das sehr einfach und schnell klären. Dein Weg sollte zu einer Leistungsdiagnostik führen.(natürlich wird dort festgestellt, welche "Schwelle" Du über längere Zeit (Watt/Trittfrequenz) treten kannst, ohne "blau zu werden. An dieser Schwelle sollte Dein Training ausdgerichtet sein. Viel Spass weiterhin. (effektiver kannst Du nicht trainieren)

die Intensität steigerst du durch beide Varianten. Sowohl durch ein schnelleres treten, als auch durch höhere Gänge musst du mehr Energie aufwenden. Einmal machst du es über die Frequenz, und ein ander Mal durch die Kraft, und hier ist auch der Unterschied. Ich würde beides im Wechsel trainieren. Über die Frequenz kann man länger und effektiver in der Ebene fahren, durch die Kraft kommt man über die Berge, oder hat einen besseren Antritt.

Der Unterschied liegt im Kraftaufwand. Bei einer leichten Übersetzung und einer etwas höheren Trittfrequenz trainierst du überwiegend im Ausdauerbereich. Dies tust du dann mit dem Kraftfaktor X. Erhöhst du nun den Widerstand und verminderst deine Trittfrequenz dann bewegst du dich zwar annähernd im selben Pulsbereich, trainierst hier aber mehr die Kraftausdauer. Kraftausdauer ist zb. entscheidend wenn es Trainings/Wettkampfmässig in die Berge geht, denn dort ist trotz der niedrigeren Übersetzung die du im Gegensatz zur Flachetappe fährst der Kraftaufwand um einiges höher. Eine gute Kombination ist ein Intervalltraining wo du beide Varianten mit einbindest. Also eine zeitlang leichte Übersetzungen schnell bewegen und dann wiederum auch mal schwere Gänge drücken.

Gut zu wissen! Danke für die tolle Antwort!

0

Gut zu wissen! Danke für die tolle Antwort!

0

das it mir auch schon aufgefallen , mein bike händler meinte aber mit ca.90 umdrehungen ist so die beste drehzahl , von erholung und verschleiss der gelenke - , trete aber auch lieber die grössen gänge

Was möchtest Du wissen?