Wie stehe um Bakterien auf den Routen in Kletterhallen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss die Griffe ja nicht abschlecken. Sicher besteht theoretisch Ansteckungsgefahr, weil man mit den Händen Griffe und Seil anfasst, und ab und zu zum klinken dann das Seil in den Mund nimmt. Ich hab mir da aber noch keine großen Gedanken gemacht. Schließlich soll das Immunsystem auch was zu tun haben...

Ich kann mir außerdem schon vorstellen, dass durch Magnesia das Bakterienwachstum gehemmt wird, da die Biester es gerne feucht haben, Magnesia aber extrem hygroskopisch ist.

Mir ist das ziemlich wurscht. Nach dem Klettern muss man sich eh die Hände waschen wegen dem Magnesia. Ich habe noch jemanden gesehen, der einen Ausschlag oder andere Probleme bekommen hat. Da finde ich ein Freibad oder ein Hallenbad schon wesentlich unhygienischer.

Ich würde in diesen Tagen besonders sorgfältig mit Händewaschen sein. Klar können auch in der Kletterhalle mit Schweinegrippe Infizierte herumlaufen bzw. klettern, deshalb verbreitet sich das Virus ja so schnell, da man sie schon weitergibt, bevor man die körperlichen Auswirkungen komplett spürt und sich erst dann von den anderen durch Bettlägerigkeit isoliert.

Klar, Hände waschen würde ich natürlich auch. Aber mit der Sprühflasche Sagrotan in der Kletterhalle rumlaufen fände ich schon deutlich übertrieben!

0

Also von mir aus kann die Schweinegrippe kommen - vielleicht kriegt man danach ja keine normale Grippe mehr, und die ist um ein Vielfaches gefährlicher. :-)

NUR wird die Schweinegrippe von Viren übertragen und die halten sich i.d.R. nicht im Freien.

0

Magnesium hat keine Antibakterielle Wirkung. Zur Heutigen zeit mit Schweineerkältung und so solltest du dir sowieso nach dem Klettern, Abklatschen, Türklinke anfassen, die Hand geben und eigentlich fast allen Aktivitäten die Hände waschen. Wobei ich sagen muss das ich mir kaum gedanken über Griffhygiene mache da ich generell nach dem Klettern dusche.

Gut, die Bakterien draußen am Fels unterscheiden sich definitiv von denen in der Halle. In der Halle sind mit Sicherheit viele Bakterien an den Griffen, die einen auch krank machen können. Also vor dem Essen einfach gründlich Hände waschen, dann ist man sicher :-) Finde diese ganze Bakterien/Viren Aufregung im Moment auch total übertrieben. Das darf man ja bald gar nichts mehr anfassen (Türgriffe, Fußgängerampelknopf, Geld ...)

Was möchtest Du wissen?