Wie den Bizeps effektiver trainieren?

3 Antworten

Hi, nunja, die einzige Rückenübung bei der der Bizeps nennenwert mit trainiert wird, sind Klimmzüge. Bei den anderen Zugübungen unterstützt der Bizeps zwar als Synergist die Bewegung, nennenwerter Muskelzuwachs kann man damit aber nicht erzielen. Den Bizeps trainiert man nun 'mal optimal mt den verschiedenen Curls. Dabei müssen die Gewichte so schwer sein, dass nur 10 saubere Wiederholungen pro Satz möglich sind. Variiere bei den Curls ruhig, denn dadurch wird noch einmal ein zusätzlicher Reiz auf den Bizeps ausgeübt. Mögliche Variationen sind z.B.

  • Hammercurls (Kurzhantel)
  • Langhantelcurls enge/weite Handfassung Ober- und Untergriff
  • Kurzhantel-Curls mit Drehung im Handgelenk, Oberarme am Körper
  • Kurzhantel-Curls mit Drehung im Handgelenk, Oberarme werden dabei angehoben
  • verschiedene Curls am Turm

Und wenn Du den Bizeps platt gemacht hast, gönn ihm eine Pause von mindestens einem Tag, damit er sich erholen, der Belastung anpassen und wachsen kann.

Gruß Blue

Danke für die Antwort. Wieviele Übungen in der Woche und wieviele Wiederholungen empfiehlst du?

0

hey ich hab edas gleiche problem

welche 2 üben machst du für den biceps? :D

Immer verschieden, eig. meistens eine Übung im Sitzen und eine im Sitzen, z.B. Curl stehend und Konzentrationscurl

0

DeepBlue hat dir hier schon eine sehr gute antwort gegeben. ich bin der meinung,...wenn du nur für dich selbst kraftsport machst und nicht ein rießen muskelhaufen mit wettkampfambitionen werden willst,reicht es aus,wenn du jede muskelgruppe einmal die woche trainierst.such dir hier jedoch 3-5übungen pro muskelgruppe mit 3-5sätzen je 8-12wiederholungen um alles aus richtig auszureizen.

wenn das nicht mehr funktioniert,dann hat sich dein körper vielleicht an verschiedene übungen gewöhnt.also musst du in dem falle einen neuen reiz setzen in dem du dein training etwas variierst.entweder du machst andre pausen zwischen sätzen und übungen,ganz andre übungen mal auswählen.vielleicht auch mal mehr im freihantelbereich anstelle von geräten,...oder trainingsvarianten wie megasätze,supersätze,... ausprobieren.

Vom Untergewicht zu muskulös durchtrainiert? Hilfe!

Hey Leute, vielleicht erstmal Angaben zu meiner Person: ich bin 18 Jahre alt, zwei Meter groß und wiege leider nur 65 Kilogramm.

Seit der Trennung von meiner verlogenen ex vor einem Monat habe ich mit dem Training angefangen um 1. ihr zu zeigen das ich mich ohne sie prächtig entwickel, 2. mein Selbstwertgefühl nach dem scheiß zu steigern und 3. mit mir selbst zufrieden zu sein.

Ich trainiere also nun seit einem Monat und es sind schon erste Erfolge sichtbar. Nur würde ich es gerne schaffen bis zum Sommer mein Idealgewicht zu erreichen und gleichzeitig komplett durchtrainiert zu sein, also erkennbare Muskeln zu haben. Da ich allerdings Anfänger bin, erhoffe ich mir hier gute Ratschläge holen zu können, dies auch wirklich zu erreichen.

Ich trainiere 6 Tage die Woche und lasse jedem Muskel immer einen Tag Zeit zum Ruhen, also jeweils verschiedene Parteien. Meine Frage ist ob ich auch an einem Tag alles komplett trainieren kann und dann so drei- vier Mal nur die Woche trainiere? Was halt die besten Erfolge bringt. Desweiteren frage ich mich wie viel ich trainieren sollte, denn ein-zwei Freunde meinten zu mir ich würde es zu stark übertreiben. Ich mache immer solange bis mein Muskel nicht mehr in der Lage ist eine Übung auszuführen. Also bis ich beim Trizepsdrücken beispielsweise nicht mal mehr die Kurzhantelstange ohne Gewichte hoch bekomme.

Ich weiß das zum richtigen Training auch die Ernährung passen würde, deswegen frage ich: Mit welchen Nahrungsmitteln kann ich viel zunehmen und gleichzeitig das Training stark fördern? Ich esse eigentlich immer sehr viel, weswegen es mich wundert, dass ich so wenig wiege o.O Leider scheint es nie zu reichen, obwohl meine Schilddrüsen in Ordnung sind... Habe auch überlegt mir einen Power Weight Gainer zu kaufen, da ich scheinbar als Hard Gainer gelte und diese bei meinem Problem gut helfen könnten. Ist das ratsam? Habe den Optimun Nutrion seriouss mass weight Gainer in's Auge gefasst.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und bedanke mich im Vorraus schonmal für Antworten.

Mit freundlichen Grüßen, Firephoenix

...zur Frage

Was ist effektiver Brust- odr Kraulschwimmen?

Bin im Kraulen nicht so gut, schwimm immer schief. Man ist hier zwar schneller, aber bringt es für die Ausdauer auch mehr, als Brustschwimmen? Oder kann man mit Brustschwimmen hier genauso trainieren?

...zur Frage

Mache ich was falsch?

ich mache seit ein paar tagen hanteltraining und meine arme hängen irgendwie so sie sind irgendwie schlaff ist das normal wenn man anfängt?( Hab erstmal mit insgesamt 3.25kg angefangen)

...zur Frage

Mit 26 mit Muskelaufbau Training anfangen?

Hallo, ich bin 26 Jahre alt, 181cm groß und wiege zur Zeit 79kg. So, ich habe leider schmale Schultern und bin recht schlank gebaut. Früher habe ich öfters mal Fitnesstudio besucht und war eigentlich gut durchtrainiert (war damals 4Jahre beim Bund). Konnte aber nie gescheit Masse aufbauen, dann mit 23 habe ich endlich zugenommen (von 75 auf 85kg), aber leider aufgehört zu trainieren. Nun habe ich letzten 3 Jahre nichts mehr gemacht und sehe echt dürr aus (anstatt Muskeln nur noch schlappe Haut). Jetzt meine Frage: kann ich jetzt mit 26 noch Muskeln aufbauen oder ist das jetzt zu Spät? Das Problem ist das ich Arbeitsbedingt nur 2-3 mal zum essen komme (um 8, 15 und 21 Uhr). Fitness Studio kann ich 2-3 mal besuchen.. Bitte euch um eure Meinung, vllt einen Rat wie ich es am besten anstellen soll?Ernährung, Trainingsplan..

Danke im Voraus!!!

...zur Frage

Bizeps hoeher machen durch bestimmte Uebungen?

Hi Leute, ich trainiere seit ca 3 Monaten und wollte schon immer einen höheren Bizeps haben. Ich mache in meinem Oberkörpertraining Scott Curls. In einem Video von AthleanX habe ich gesehen, dass man seinen Bizeps am besten höher wachsen lässt wenn man die lange Bizepssehne und den Brachialis triniert. Scott Curls sind dann ja eher für die Kurze Bizepssehne und lassen den Arm voller aussehen aber bringen eine nicht so gute höhe. Jetz will ich meinen Bizeps anders trainieren, damit er höher wird. Hammer Curls sind ja ganz gut für den Brachialis, deswegen wollte ich die vielleicht noch integrieren und dann anstatt Scott Curls vielleicht Curls mit der Langhantel wo ich den Ellenbogen bisschen nach hinten hochziehe oder auf der Schrägbank Curls (Arme ein wenig hinter dem Körper. Ist dass sinnvoll und wird mein Bizeps damit vielleicht ein wenig höher? Ich denke ich reduziere das Bizeps training dann vielleicht auf 2 mal die Woche und lasse bei der dritten trainingseinheit den Bizeps aus oder trainiere leichter um meine Arme nicht zu überlasten, da es eine Übung mehr wäre. Wie viele Sätze und Whd würdet ihr mir dann empfehlen? Ich hätte an 2 Sätze pro Übung und 12 langsame Wiederholungen gedacht. Ich hoffe mal stark dass das bringt was weil mein Bizeps sehr niedrig ist :( Ausser Klimmzüge habe ich auch keine Übung im Plan die meinen Bizeps belasten. (Klimmzüge mit Handflächen nach außen zeigend, also nicht so stark belastend für den Bizeps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?