Welches Obst darf man vor einem Wettkampf bedenkenlos essen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bananen halte ich hier als den Favoriten, da sie dir neben KH auch wichtige Mineralien und Vitamine spenden. Darüber hinaus sind Bananen gut verträglich und leicht verdaulich. Zitrusfrüchte etc. haben oft den Nachteil der Fruchtsäure, die beim Sport zu Magenproblemen bzw. Sodbrennen führen können.

Ich würde jetzt ausser Bananen eher keine Früchte essen. Sie gären im Darm und nennenswerte Kohlehydrate bringen sie nicht. Vitamine brauchst du in dem Moment auch nicht.

Ich würde auf Pflaumen, Aprikosen und so verzichten, weil diese bei manchen abführend wirken können, und das wäre ja nicht so gut für deinen Wettkampf. Ansonsten würde ich auch Bananen essen, die sollen auch noch glücklich machen :-)

Was möchtest Du wissen?