Welchen Crosstrainer mit guter iOS App könnt Ihr zum abspecken (196cm/133kg) bis 500€ Empfehlen?

4 Antworten

Also ein ideales Trainingsgerät für zu Hause ist wohl der Crosstrainer. Er imitiert den Bewegungsablauf ideal, ist gelenkschonend und verbrennt bis zu 1000kcal pro Stunde. Für deinen Wunsch mit einer App zu trainieren würde ich dir den http://crosstrainer-tests24.de/produkt/sportstech-cx620-profi-crosstrainer/ empfehlen!

Obwohl du das eigentlich maximal Gewicht leicht überschreitest, sollte dies kein Problem sein. Er liegt in deinem Budget und du wirst lange mit ihm Spaß haben!

 

Hey und danke für Eure Rückmeldungen. Um es aufzuklären, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Mit "wenig aufwand" meinte ich nicht die Bewegung per se, sondern die Vorbereitung. Was mir an dem Heimtrainer-Gedanken gefällt, ist, dass ich nach der Arbeit nach Hause komme, mich auf das Gerät setzen kann und eine halbe Stunde lostreten kann, ohne eben bis zum nächsten Verein/Fitnessstudio etc zu fahren. Dass ich mich bewegen will, um mal wieder überhaupt etwas zu tun, ist klar und da habe ich auch Lust drauf. sorry, wenn ich es falsch ausgedrückt habe.

Also, die zu-Hause-Lösung gefällt mir immernoch ganz gut. Bin ich da echt so auf dem Holzweg? Ich habe aus der Vergangenheit eher gelernt, dass ich mich sehr schwer tue, mich aufzuraffen. Meine Idee ist, dass ich an dem Heimtrainer gar nicht vorbeigehen kann, weil er "im Weg" steht. Glaube auch, dass mein Motivationslevel ein wenig anhält - ich habe es auch in den vergangenen Wochen geschafft, meine Ernährung umzustellen und bin die ersten 6kg bereits los (immerhin).

Geh laufen, wenn du nen Crosstrainer hast, ist die Versuchung größer einfach aufzuhören und sich in die Couch zu pflanzen. Wenn du draußen läufst musst du immer noch irgendwie zurück kommen ;) Wenn du Fragen zum Abnehmen oder Beratung brauchst dann pn mich einfach. MfG Steffen

Starker Leistungseinbruch und unterschiedlicher Puls bei gleicher Belastung?

Hallo, ich bin 21 Jahre al, 1,80m groß und wiege zur zeit 77kg. Ich trainiere nun seit einigen Wochen im Fitnessstudio auf dem Fahrradergometer meine Ausdauer. Schnell konnte ich auch schon deutliche Erfolge erkennen, bis zum Training heute. Ich konnte mich kaum eine Stunde auf dem Fahrrad halten und an die Belastung von der letzten Trainingseinheit war erst gar nicht zu denken. Ich trainieren normalerweise nach folgendem Plan: Mo:Ausdauer Di: Ganzkörperkräftigung Mi: --- Do: Ausdauer Fr:Ganzkörperkräftigung Sa/So:------

Das Ausdauertraining sieht bei mir so aus, dass ich 90 Minuten lang bei einem Puls von 140-150 fahre und zwischendurch alle 5-10 Minuten für 2 Minuten den Puls bei unterschiedlichen Belastungen auf >170 bringe. Nach dem Trainigsplan hatte ich am Wochenende ja eigentlich genug Zeit zum regenerieren, ich habe mich auch nach dem letzten Training nicht unwohl gefühlt. Ich musste allerdings Freitag, Samstag und Sonntag auf Nachtschicht arbeiten, kann der Leistungseinbruch daher kommen, weil mir die nächtlichen Schlafphasen zur Regeneration gefehlt haben? Oder woher kann diese Leistungseinbruch noch kommen?

Und dann habe ich noch eine zweite Frage. Es heißt ja, dass der Körper bei einer bestimmten Leistung auch einem dementsprechenden Puls hat. Ich habe bei mir allerdings feststellen können, dass ich auf dem Ergometer bei unterschiedlichem Verhältnis zwischen Widerstand und U/min, welche beide aber die Gleiche Wattzahl ergeben sollten deutliche Pulsunterschiede habe. Also ich meine das so: Widerstand x bei 80-90 U/min~ 150 Watt (Beispielzahl) Widerstand y bei 60-70 U/min~ 150 Watt Zwischen diesen beiden "Konfigurationen" liegen bei mir bis zu 20 Pulsschläge. Woher kann man das kommen? Und wie kann ich meinen Puls auch in dem niedrigeren Umdrehungsbereich nach unten bekommen? Einfach nur in diesem Trainieren oder kann man da noch was anderes machen?

Ich hoffe ihr Versteht meine Fragen und könnt mir helfen.

...zur Frage

App für Sprint-Training

Hallo zusammen

Ich bin daran, eine App für Sprint-Training zu entwickeln, das über Bewegungssensoren und Pulsmessung in der Lage ist, Technik, Kondition und weitere Parameter zu analysieren und den Fortschritt zu tracken.

Ich wollte mal in die Runde fragen, was für Euch wichtige, coole, hilfreiche Features einer solchen App wären, damit Ihr sie ebenfalls benutzen würdet.

Grüsse, M.

...zur Frage

Herzfrequenz-Messung: unterschiedliche kcal-Angaben auf Uhr und Ergometer

Da ich es jetzt schon das zweite Mal beobachtet habe, frage ich mich folgendes: Mein Pulsmesser (Polar RS100D) mit uncodiertem Brustgurt zeigt regelmäßig auf der Uhr andere kcal-Werte an als div. Trainingsgeräte, die ansonsten exakt die gleichen Daten empfangen, das ist mir sowohl auf einem Ergometer als auch auf einem Laufband (bei Polar-kompatibel) aufgefallen. Es gilt dabei, dass die Trainingsgeräte ca. 1/3 weniger kcal anzeigen. Womit hängt das zusammen? Die Uhr enthält grundsätzlich mehr Daten (Alter, Gewicht und Geschlecht (Größe weiß ich gerade nicht, glaube aber nicht)) über mich als die Trainingsgeräte (die oft nur nach Gewicht und/oder Alter fragen). Abgesehen davon sammelt die Uhr ja Daten über meine Langzeitnutzung. Welche Messwerte sind vermutlich genauer? Danke für jeden Hinweis :)

...zur Frage

Was ist ein Ergometer?

Bisher dachte ich immer, ein Ergometer wäre ein Zimmerfahrrad. Jetzt habe ich aber Bilder von Trainingsgeräten gesehen, die nichts mit Fahrrad zu tun haben und trotzdem Ergometer heißen. Was ist da jetzt Sache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?