Welchen Trainingseffekt haben Gewichtsmanschetten am Ergometer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich laufe seit Jahren auf dem Crosstrainer, neben dem Walken in der Natur. Gewichtsmanschetten erhöhen die Trainingsintensität und den Kraftaufwand, den der Muskel für die Ausführung der Bewegung zur Verfügung stellen muss. Du kannst somit deinen Trainingserfolg nicht nur beim Krafttraining, sondern auch im Ausdauerbereich steigern. Ich persönlich trainiere nie mit Gewichtsmanschetten, da ich auf dem Crosstrainer ja die Intensität höher stellen kann und im Gelände erhöhe ich die Geschwindigkeit.

Auch auf dem Ergometer sind solche Gewichte schlecht für die Gelenke, außerdem bringen auch nichts. Auch wenn durch die sitzende Position keine Stoßbewegung erfolgt, können Gelenke sowie deren Sehnen und Bänder überlastet werden, da sie die Extremitäten, an denen die Gewichte befestigt sind, trotzdem bewegen und teilweise auch tragen müssen. Somit kann der Schaden, den sie nehmen könnten, größer sein, als ein Erfolg, den man sich dadurch erhofft.

Beim Laufen würde ich dir solche Manchetten nur empfehlen wenn du dir deines Laufstiles bewusst bist, denn solche Manchetten können den Laufstil ganz schön durcheinander wirbeln!

Hi Sportsfreundin, ich bin immer der Meinung, dass man sich auf eine Sache konzentrieren soll. Also entweder Ausdauer trainieren, oder Muskelaufbau (dann allerdings beides vernünftig, mit voller Aufmerksamkeit). Vorallem am Ruderergometer sollte man sich auf die Ausführung der Bewegung konzentrieren um effektiv zu arbeiten. Wenn man dabei Gewichtsmanschetten benötigt, dann kann man auch das Training härter gestalten. Also mei Tipp, lieber den Ergometer etwas schwerer einstellen und Krafttraining gesondert absolvieren. Dann wirst du auch bessere Trainingserfolge erzielen. Liebe Grüße, Dorle

Was möchtest Du wissen?