Spagat Dehn schmerzen

2 Antworten

Das dauert seine Zeit, denn die Bänder und Sehnen brauchen Zeit um sich anzupassen, lass es langsam angehen, denn sonst ziehst Du Dir nur Zerrungen zu, die kontraproduktiv sind. Man ist nicht jeden Tag gleich, das gilt auch beim Dehnen.

Deine Muskelschmerzen sind die Folgen deines übertriebenen Trainings! Man kann in 9 Tagen keinen Spagat erzwingen! Und man sollte auch die Muskeln nicht 1 Stunde lang mit Dehnübungen traktieren. Statt dessen braucht der Muskel Zeit, um sich an die Dehnbelastung anzupassen. Tägliches Dehntraining kann zwar nicht schaden, aber man sollte es mit Maß und Verstand praktizieren. Einige Wochen solltest du dir schon Zeit nehmen, bis du dein Ziel erreicht hast. Das gilt insbesondere für den Querspagat (ein Bein nach vorn, das andere nach hinten). Beim Seitspagat (beide Beine zur Seite) kann unter Umständen – je nach Veranlagung - eine knöcherne Sperre verhindern, dass du dein Ziel komplett erreichst.

Was möchtest Du wissen?